Zuegg AG

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zuegg S.p.A.
Rechtsform Società per azioni
Gründung 1890
Sitz Verona, ItalienItalien Italien
Leitung Oswald Zuegg
Mitarbeiterzahl 575[1]
Umsatz 326 Mio. EUR[1]
Branche Nahrungsmittel
Website www.zuegg.com
Stand: 31. Dezember 2017

Produkte von Zuegg
Produkte von Zuegg

Die Zuegg S.p.A. ist ein italienischer Familienbetrieb, dessen Geschichte bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht und sich auf die Verarbeitung verschiedener Früchte spezialisiert hat. Zu den selbst hergestellten Produkten zählen vor allem Marmeladen und Fruchtsäfte (mit dem Markennamen „Skipper“ speziell in Italien vertrieben).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde im 19. Jahrhundert in Südtirol (Lana) gegründet. Karl Zuegg gelang es in den Jahren zwischen 1950 und 1965, die Produktion zu industrialisieren. Das Unternehmen begann mit mehreren eigenen Markenprodukten (z. B. Fruttaviva) Fruchtsäfte und Marmeladen auf dem gesamtitalienischen Markt zu platzieren. 1962 eröffnete das Unternehmen eine weitere Produktionsstätte in Verona, 1985 auch in der Provinz Avellino, und 1991 erstmals im Ausland in Werneuchen (Deutschland), 2010 in Seiersberg bei Graz (Österreich) und Afansovo (Russland). Im Jahre 1998 verlegte das Unternehmen seinen Sitz von Lana nach Verona und schloss in den nachfolgenden Jahren gänzlich die Südtiroler Produktion.

Daten und Fakten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tochtergesellschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zuegg Deutschland (Zörbiger Konfitüren GmbH, hervorgegangen aus dem DDR-Betrieb Zörbiger Konfitüre)
  • Zuegg France (Elnia SA in Elne (Frankreich).)
  • Zuegg USA
  • Zuegg Russia
  • Zuegg Austria
  • Zuegg Suisse

Marken des Unternehmens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zuegg Confetture
  • Fruttino
  • Skipper
  • Original Zörbiger

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 45° 24′ 38,9″ N, 10° 58′ 27,1″ O