629

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 6. Jahrhundert | 7. Jahrhundert | 8. Jahrhundert |
| 590er | 600er | 610er | 620er | 630er | 640er | 650er |
◄◄ | | 625 | 626 | 627 | 628 | 629 | 630 | 631 | 632 | 633 | | ►►

Staatsoberhäupter

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
629
Goldmünze mit dem Bild Dagoberts I.
Dagobert I. wird König der Franken.
629 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 77/78 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 621/622
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 685/686 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 1172/73 (südlicher Buddhismus); 1171/72 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 55. (56.) Zyklus

Jahr des Erde-Büffels 己丑 (am Beginn des Jahres Erde-Ratte 戊子)

Islamische Zeitrechnung 7/8 (Jahreswechsel 30. April/1. Mai)
Jüdischer Kalender 4389/90 (22./23. September)
Koptischer Kalender 345/346
Römischer Kalender ab urbe condita MCCCLXXXII (1382)

Ära Diokletians: 345/346 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 939/940 (April)

Syrien: 940/941 (Oktober)

Spanische Ära 667

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Byzantinisches Reich[Bearbeiten]

Münze von Ardaschir III.
  • Friedensschluss zwischen dem Byzantinischen Reich unter Kaiser Herakleios und den Sassaniden unter Großkönig Ardaschir III.: Die Perser müssen alle eroberten Gebiete an Byzanz zurückgeben.
  • Nachdem das Sassanidenreich zerbrochen ist, wird Jerusalem von Byzanz besetzt.
  • Erster Einfall eines muslimischen Heeres in Palästina, der aber von Byzanz zurückgeschlagen wird.
  • Herakleios lässt die Festung Nikopolis an der Donau in Moesien errichten, um nach der slawischen Landnahme die Kontrolle über den Balkan wiederzugewinnen.

Weitere Ereignisse in Europa[Bearbeiten]

Asien[Bearbeiten]

Amerika[Bearbeiten]

Stele in Dos Pilas
  • Der Maya-Staat Tikal gründet die Stadt Dos Pilas. Der König von Tikal setzt seinen Bruder Balaj Chan K’awill als nur Vierjährigen auf den Thron der neuen Stadt und verbündet damit die beiden Orte.

Religion[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

  • Dōshō, buddhistischer Mönchsgelehrter († 700)

Gestorben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 629 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien