Autobahn 18 (Belgien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von A18 (Belgien))
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/BE-A

Autobahn / Autoroute / Autosnelweg A18 in Belgien
Autobahn 18 (Belgien)
 Autobahn 18 (Belgien)
Karte
Verlauf der A18
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 44 km

Provinzen:

Die belgische Autobahn 18, auch auf franz. Autoroute 18 bzw. niederl. Autosnelweg 18 genannt, beginnt an der französischen Grenze bei Adinkerke und endet in Jabbeke. Ihre Gesamtlänge beträgt 44 km.

Verlauf[Bearbeiten]

Die A18 beginnt an der französischen Grenze, wo sie aus der Autoroute A16 übergeht. Sie verläuft weiter über Veurne und Gistel und kreuzt die N8 und N33. Beim Autobahndreieck Jabbeke geht sie in die A10, die weiter nach Brüssel verläuft.

Geschichte[Bearbeiten]

Die A18 wurde beim Bau in fünf Abschnitte unterteilt, die in der Zeit von 1977 bis 1997 fertiggestellt wurden.[2]

Abschnitt Eröffnung
Jabbeke (A10) − Nieuwpoort 1. April 1977
Nieuwpoort − Oostduinkerke 1989
Oostduinkerke − Veurne 1992
Veurne − Adinkerke 1996
Adinkerke − französische Grenze 1997

Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: A18 (Belgium) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.autosnelwegen.net/be/ab18.html
  2. http://www.wegen-routes.be/doss/A18n.html