Absaroka Range

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Absaroka Range
Blick auf Pilot und Index Peak der Absaroka Range

Blick auf Pilot und Index Peak der Absaroka Range

Höchster Gipfel Francs Peak (4008 m)
Lage Wyoming, Montana; USA
Teil der Rocky Mountains
Absaroka Range (USA)
Absaroka Range
Koordinaten 44° 15′ N, 109° 53′ W44.2577-109.87554008Koordinaten: 44° 15′ N, 109° 53′ W
p1

Die Absaroka Range ist ein 240 km langer und bis 80 km breiter Gebirgszug in den Rocky Mountains. Sie liegt in den US-Bundesstaaten Wyoming und Montana und bildet die Ostgrenze des Yellowstone-Nationalparks. Die höchste Erhebung ist der 4008 m hohe Francs Peak. Ein Großteil des Gebirgszuges befindet sich in Naturschutzgebieten, neben dem Yellowstone-Nationalpark gehören dazu auch die Absaroka-Beartooth Wilderness, die North Absaroka Wilderness, die Teton Wilderness und die Washakie Wilderness.

Während der Eiszeiten gingen von der Absaroka Range die Gletscher aus, die eine Eiskappe über nahezu dem gesamten Gebiet des heutigen Yellowstone-Nationalparks bildeten. Sie hatten erheblichen Einfluss auf die Oberflächengestaltung des Yellowstone-Plateaus und das südlich angrenzende Tal von Jackson Hole.[1]

Das Gebirge ist nach dem Stamm der Absarokee-Indianer benannt.

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Absaroka Range – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Robert B. Smith, Lee J. Siegel: Windows into the Earth – The Geologic Story of Yellowstone and Grand Teton National Parks. Oxford University Press, 2000, ISBN 0-19-510596-6, Seiten 111–131