Adelgunde von Bayern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adelgunde Maria Augusta Therese Prinzessin von Bayern (* 17. Oktober 1870 in Lindau; † 4. Januar 1958 in Sigmaringen) war eine bayrische Prinzessin. Sie war die Tochter von Ludwig III. und dessen Ehefrau Maria Theresia von Modena.

Leben[Bearbeiten]

Adelgunde wurde als Tochter von König Ludwig III. von Bayern und seiner Gattin Erzherzogin Maria Theresia von Österreich-Este geboren.

Am 20. Januar 1915 heiratete sie den Fürsten Wilhelm von Hohenzollern, den Sohn von Prinz Leopold Stephan von Hohenzollern-Sigmaringen und Antonia Maria de Bragança e Saxe-Coburgo-Gotha, Infantin von Portugal. Diese Ehe blieb ohne Nachkommen.

Nach dessen Tod lebte die an der Botanik, Literatur und Musik interessierte Fürstin, die zahlreiche soziale Aufgaben wahrnahm, zurückgezogen im Prinzenbau (heute Staatsarchiv Sigmaringen) in Sigmaringen, Baden-Württemberg.

Adelgunde verstarb 1958 im Alter von 87 Jahren in Sigmaringen.

Weblinks[Bearbeiten]