Afandou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeindebezirk Afandou
Δημοτική Ενότητα Αφάντου
(Αφάντου)
Afandou (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Südliche Ägäis

f6

Regionalbezirk: Rhodos
Gemeinde: Rhodos
Geographische Koordinaten: 36° 18′ N, 28° 10′ O36.29555555555628.162222222222Koordinaten: 36° 18′ N, 28° 10′ O
Höhe ü. d. M.: 55 m
(Durchschnitt)
Fläche: 46,100 km²
Einwohner: 6.911 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 149,9 Ew./km²
Code-Nr.: 690104
Gliederung: f121 Stadtbezirk
1 Ortsgemeinschaft
Lage in der Gemeinde Rhodos und im Regionalbezirk Rhodos
Datei:DE Afandou.svg

f9

Afandou (griechisch Αφάντου (n. sg.)) ist eine Stadt mit 6.837 Einwohnern an der Ostküste der Insel und Gemeinde Rhodos und Sitz des gleichnamigen Gemeindebezirks in der griechischen Region Südliche Ägäis. Sie liegt etwa 15 Kilometer von der Inselhauptstadt Rhodos entfernt.

Ursprünglich lag der Ort am Meer. Die Ortsgemeinschaft entschloss sich aber nach mehreren Priatenüberfällen im 7. Jahrhundert ihren Ort ins Landesinneren hinter Berghügel zu verlegen.[2] Der Ortsname leitet sich deshalb auch von afantis (griechisch αόρατος = unsichtbar) ab, weil Afandou vom Meer nicht einsehbar ist.[3]

Afandou wurde zusammen mit Kolymbia (3.661 Ew.) 1946 als selbständige Landgemeinde (kinotita) anerkannt und 1994 zur Stadtgemeinde (dimos) erhoben. 1997 wurde der Nachbarort Archipolis im Inselinneren (546 Einwohner) eingemeindet. Zum 1. Januar 2011 wurde Afandou ein Gemeindebezirk der nunmehr die gesamte Insel umfassenden Gemeinde Rhodos. Dieser teilt sich in die Ortschaften Afandou (Δημοτική Κοινότητα Αφάντου, mit Kolymbia) und Archipolis (Τοπική Κοινότητα Αρχιπόλεως).

Seit dem 16. Oktober 2001 gibt es eine offizielle Städtepartnerschaft mit der deutschen Stadt Gummersbach in Nordrhein-Westfalen, in der es seitdem einen Afandou-Platz gibt. Umgekehrt gibt es in Afandou, von wo aus in den 1950er- und 1960er-Jahren viele griechische Gastarbeiter nach Gummersbach gingen, einen Gummersbacher Platz. Außerdem besteht eine Partnerschaft mit Burg[4] in Sachsen-Anhalt, die wiederum eine Partnerschaft mit Gummersbach hat.

In Afandou befindet sich direkt am Strand der einzige Golfplatz von Rhodos.

Sand-Kies-Strand von Afandou

Gliederung[Bearbeiten]

Stadtbezirk
Ortsgemeinschaft
griechischer Name Code Fläche (km²) Einwohner 2001 Einwohner 2011 Dörfer und Siedlungen
Afandou Δημοτική Κοινότητα Αφάντου 69010401 28,475 5933 6329 Afandou, Kolymbia
Archipolis Τοπική Κοινότητα Αρχιπόλεως 69010402 17,625 0779 0582 Archipolis
Gesamt 690104 46,100 6712 6911

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011, Griechisches Statistisches Amt (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)
  2. Afàndou = versteckt in-greece.de
  3. Afandou auf Rhodos
  4. Pressemitteilung Nr. 77/06