Alex Heffes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alex Heffes (* 2. September 1971 in Beaconsfield, Buckinghamshire, England) ist ein britischer Komponist.

Biografie[Bearbeiten]

Nach seinem Abschluss an der University of Oxford assistierte Alex Heffes unter anderem dem britischen Komponisten Simon Boswell und dem britischen Musiker Elton John. 1998 debütierte Heffes mit seiner Musik für die beiden Fernsehfilme Big Cat und Little White Lies als Filmkomponist für Langspielfilme. Seit seiner Komposition für die Dokumentation Ein Tag im September arbeitete er mit dem schottischen Filmemacher Kevin Macdonald zusammen. So komponierte er für Sturz ins Leere, State of Play – Stand der Dinge und Der letzte König von Schottland – In den Fängen der Macht die Musik. Für letztere wurde er beim Europäischen Filmpreis 2007 für die Beste Filmmusik nominiert.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]