Alexander Preibisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DeutschlandDeutschland Alexander Preibisch Eishockeyspieler
Alexander Preibisch
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 30. April 1991
Geburtsort Köln, Deutschland
Größe 174 cm
Gewicht 68 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #29
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
bis 2005 Kölner EC
2005–2006 Eisbären Juniors Berlin
2006–2009 Kölner EC
2009–2010 Düsseldorfer EG
2010–2011 EHC Dortmund
2011–2012 EV Duisburg
seit 2012 Düsseldorfer EG

Alexander Preibisch (* 30. April 1991 in Köln) ist ein deutscher Eishockeyspieler, der seit 2011 beim EV Duisburg in der Eishockey-Oberliga unter Vertrag steht und 2012 parallel mit einer Förderlizenz für die Düsseldorfer EG in der Deutschen Eishockey Liga spielte. Seit der Saison 2013/14 spielt er als Eishockeyprofi ohne Förderlizenz für die Düsseldorfer EG.

Karriere[Bearbeiten]

Alexander Preibisch begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des Kölner EC, für den er in der Saison 2004/05 in der Schüler-Bundesliga aktiv war. Die folgende Spielzeit verbrachte er bei den Eisbären Juniors Berlin ebenfalls in der Schüler-Bundesliga. Zur Saison 2006/07 kehrte der Flügelspieler zum Kölner EC zurück, mit dessen Juniorenmannschaft aus der Deutschen Nachwuchsliga er auf Anhieb den DNL-Meistertitel gewann. Nach weiteren zwei Jahren bei der DNL-Mannschaft des KEC, schloss er sich zur Saison 2009/10 der Düsseldorfer EG an. Den Großteil der Spielzeit verbrachte er bei deren zweiter Mannschaft in der viertklassigen Eishockey-Regionalliga, kam jedoch außerdem zu seinem Debüt für die Profimannschaft in der Deutschen Eishockey Liga.

Für die Saison 2010/11 wechselte Preibisch zum EHC Dortmund aus der drittklassigen Eishockey-Oberliga. Zur folgenden Spielzeit wurde er vom Ligarivalen EV Duisburg verpflichtet. In der Saison 2012/13 kommt er parallel zum Spielbetrieb mit Duisburg in der Oberliga zudem mit einer Förderlizenz für seinen Ex-Klub Düsseldorfer EG in der DEL zum Einsatz. Seit der Saison 2013/14 spielt er ohne Förderlizenz nur noch für die Düsseldorfer EG.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Hauptrunde Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2009/10 DEG Metro Stars DEL 1 0 0 0 0
2009/10 DEG Youngsters RL West 33 18 12 40 20
2010/11 EHC Dortmund OL West 43 9 16 25 22 4 0 0 0 0
2011/12 EV Duisburg OL West 35 9 26 35 24 11 01 01 01 01
2012/13 Düsseldorfer EG DEL 40 1 6 7 6
2012/13 EV Duisburg OL West 16 2 5 7 18
2013/14 Düsseldorfer EG DEL 48 8 8 16 26
DEL gesamt 89 9 14 23 32 0 0 0 0 0
Oberliga West gesamt 94 20 47 67 64 5 0 0 0 0
Regionalliga West gesamt 33 18 12 40 20 0 0 0 0 0

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]