All Hat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel All Hat
Originaltitel All Hat
Produktionsland USA, GB, Kanada
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2007
Länge 89 Minuten
Stab
Regie Leonard Farlinger
Drehbuch Brad Smith
Produktion Jennifer Jonas
Musik Bill Frisell
Kamera Paul Sarossy
Schnitt Glenn Berman
Besetzung

All Hat ist eine US-amerikanisch-britisch-kanadische Westernkomödie aus dem Jahr 2007. Regie führte Leonard Farlinger, das Drehbuch schrieb Brad Smith anhand des eigenen Romans.

Handlung[Bearbeiten]

Der Cowboy Ray Dokes wird nach einer zweijährigen Haftstrafe entlassen. Er kehrt in seinen Heimatort zurück und will dort ein ruhiges Leben führen. Dokes gerät an den Unternehmer Sonny Stanton, der die Farm seines verschuldeten Freundes Pete Culpepper kaufen will, um einen Golfplatz zu errichten. Gegen diese Pläne kämpft Etta Parr, eine ehemalige Freundin des Cowboys.

Dokes lernt die Jockeyfrau Chrissie kennen, der er näher kommt. Dem Unternehmer wird ein Rennpferd im Wert von zehn Millionen Dollar gestohlen. Stanton fordert zahlreiche Ortsbewohner auf, ihre Farmen ihm zu verkaufen. Dokes entwickelt einen Plan mit dem Ziel, Stanton aufzuhalten.

Kritiken[Bearbeiten]

Philip Marchand schrieb in der Zeitung Toronto Star vom 25. Januar 2008, Brad Smith folge der altbekannten Formel mit „allergrößter Genauigkeit“. Die Handlung sei dennoch „angemessen überzeugend“ und das Tempo „straff“. Die Geschichte sei derart „dünn“ wie eine Folge einer Fernsehserie („The only problem is that the story feels slight – more like a prolonged episode of a television series than material for a full-blown movie“).[1]

David Nusair schrieb auf Reel Film Reviews, der Film biete beeindruckende Darstellungen und stellenweise atemberaubende Kameraarbeit, ihm würde jedoch etwas fehlen, was das Interesse des Zuschauers länger als einige Minuten am Stück aufrechterhalten könnte. Die Handlung sei zu „gewunden“, die Charaktere seien zu wenig entwickelt. Kirbys Darstellung sei wirkungsvoll, was jedoch die Schwächen des wenig überzeugenden Charakters zunichtemachen würden.[2]

Hintergründe[Bearbeiten]

Der Film wurde in Alliston, in Fort Erie und in Hamilton (Ontario) gedreht.[3] Seine Produktionskosten betrugen schätzungsweise 5 Millionen Kanadische Dollar. Am 11. September 2007 wurde der Film auf dem Toronto International Film Festival gezeigt, dem einige weitere Filmfestivals folgten. In den Vereinigten Staaten wurde er im Jahr 2008 in einem Kino vorgeführt und ansonsten auf DVD veröffentlicht.[4][5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Filmkritik von Philip Marchand, abgerufen am 31. Oktober 2008
  2. Filmkritik von David Nusair, abgerufen am 31. Oktober 2008
  3. Filming locations for All Hat, abgerufen am 31. Oktober 2008
  4. Box office / business for All Hat, abgerufen am 31. Oktober 2008
  5. Release dates for All Hat, abgerufen am 31. Oktober 2008