Amphoe Khemarat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Khemarat
เขมราฐ
Provinz: Ubon Ratchathani
Fläche: 525,1 km²
Einwohner: 79.125 (2013)
Bev.dichte: 146,7 E./km²
PLZ: 34170
Geocode: 3405
Karte
Karte von Ubon Ratchathani, Thailand mit Khemarat

Amphoe Khemarat (Thai: อำเภอ เขมราฐ) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) im Norden der Provinz Ubon Ratchathani. Die Provinz Ubon Ratchathani liegt in der Nordostregion von Thailand, dem so genannten Isan.

Geographie[Bearbeiten]

Amphoe Khemarat grenzt an die folgenden Landkreise (von Südosten im Uhrzeigersinn): an die Amphoe Na Tan, Pho Sai, Kut Khaopun der Provinz Ubon Ratchathani, sowie an die Amphoe Pathum Ratchawongsa und Chanuman der Provinz Amnat Charoen. Im Nordosten auf dem anderen Ufer des Mekong liegt die laotische Provinz Salavan.

Die wichtigste Wasser-Ressource des Kreises ist der Mekong.

Geschichte[Bearbeiten]

Mueang Khemarat ist eine alte Stadt. In der Rattanakosin-Ära war sie eine „Stadt Erster Klasse“, die direkt Bangkok unterstellt war. Während der Thesaphiban-Reform am Anfang des 20. Jahrhunderts wurde sie jedoch der Provinz Ubon Ratchathani zugeordnet.

Verwaltungseinheiten[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Der Landkreis Khemarat ist in neun Tambon („Unterbezirke“ oder „Gemeinden“) eingeteilt, die sich weiter in 123 Muban („Dörfer“) unterteilen.

Nr. Name Thai Muban Einw.[1]
01. Khemarat เขมราฐ 22 17.150
03. Kham Pom ขามป้อม 17 09.169
04. Chiat เจียด 09 04.939
07. Nong Phue หนองผือ 14 09.635
08. Na Waeng นาแวง 13 07.206
010. Kaeng Nuea แก้งเหนือ 10 06.392
011. Nong Nok Tha หนองนกทา 13 06.387
012. Nong Sim หนองสิม 10 05.269
013. Hua Na หัวนา 15 12.978

Hinweis: Die fehlenden Nummern (Geocodes) beziehen sich auf die Tambon, aus denen heute der Landkreis Na Tan besteht.

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt sechs Kommunen mit „Kleinstadt“-Status (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Nong Nok Tha (Thai: เทศบาลตำบลหนองนกทา), bestehend aus dem gesamten Tambon Nong Nok Tha.
  • Hua Na (Thai: เทศบาลตำบลหัวนา), bestehend aus dem gesamten Tambon Hua Na.
  • Khemarat (Thai: เทศบาลตำบลเขมราฐ), bestehend aus Teilen des Tambon Khemarat.
  • Thep Wongsa (Thai: เทศบาลตำบลเทพวงศา), bestehend aus den übrigen Teilen des Tambon Khemarat.
  • Kham Pom (Thai: เทศบาลตำบลขามป้อม), bestehend aus dem gesamten Tambon Kham Pom.
  • Nong Phue (Thai: เทศบาลตำบลหนองผือ), bestehend aus dem gesamten Tambon Nong Phue.

Außerdem gibt es vier „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (องค์การบริหารส่วนตำบล – Tambon Administrative Organizations, TAO):

  • Chiat (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลเจียด)
  • Na Waeng (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลนาแวง)
  • Kaeng Nuea (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลแก้งเหนือ)
  • Nong Sim (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลหนองสิม)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohnerstatistik 2013 (Thai) Department of Provincial Administration. Abgerufen am 4. August 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

16.04105.20666666667Koordinaten: 16° 2′ N, 105° 12′ O