Amphoe Phaya Mengrai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Phaya Mengrai
พญาเม็งราย
Provinz: Chiang Rai
Fläche: 620,0 km²
Einwohner: 42.039 (2012)
Bev.dichte: 67,7 E./km²
PLZ: 57290
Geocode: 5712
Karte
Karte von Chiang Rai, Thailand mit Phaya Mengrai
Phaya Mengrai in Lan-Na-Schrift

Amphoe Phaya Mengrai (in Thai: อำเภอ พญาเม็งราย, Aussprache: ʔāmpʰɤ̄ː pʰá.jāː mēŋ.rāːj) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) der Provinz Chiang Rai. Die Provinz Chiang Rai liegt im äußersten Norden der Nordregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise (von Westen im Uhrzeigersinn): die Amphoe Wiang Chai, Wiang Chiang Rung, Chiang Khong, Khun Tan und Thoeng der Provinz Chiang Rai.

Geschichte[Bearbeiten]

Phaya Mengrai wurde am 6. Mai 1981 als Unterbezirk (King Amphoe) gegründet, bestehend aus den drei Tambon Mae Pao, Mae Tam und Mai Ya, die von dem Kreis Thoeng abgespalten wurden.[1] Am 12. August 1987 erhielt Phaya Mengrai den vollen Amphoe-Status.[2]

Etymologie[Bearbeiten]

Der Kreis ist nach dem König Mengrai, dem Gründer des nordthailändischen Königreichs Lan Na, benannt. Er regierte von 1259 bis 1317.

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Der Kreis ist in fünf Kommunen (Tambon) eingeteilt, die sich weiter in 69 Dörfer (Muban) unterteilen.

Nr. Name Thai Dörfer Einw.[3]
1. Mae Pao แม่เปา 19 11.363
2. Mae Tam แม่ต๋ำ 11 04.964
3. Mai Ya ไม้ยา 17 10.848
4. Mengrai เม็งราย 14 09.943
5. Tat Khwan ตาดควัน 08 04.648

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt drei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Phaya Mengrai (เทศบาลตำบลพญาเม็งราย) besteht aus Teilen der Tambon Mengrai und Mae Pao,
  • Mai Ya (เทศบาลตำบลไม้ยา) besteht aus dem gesamten Tambon Mai Ya,
  • Mengrai (เทศบาลตำบลเม็งราย) besteht aus weiteren Teilen der Tambon Mengrai.

Außerdem gibt es drei „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) für die Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง แบ่งท้องที่อำเภอเทิง จังหวัดเชียงราย ตั้งเป็นกิ่งอำเภอพญาเม็งราย. In: Royal Gazette. 98, Nr. 68 ง, 5. Mai 1981, S. 1283.
  2. พระราชกฤษฎีกาจัดตั้งอำเภอพญาเม็งราย อำเภอพบพระ อำเภอทับคล้อ อำเภอบ้านโคก และอำเภอโพธิ์ไทร พ.ศ. ๒๕๓๐. In: Royal Gazette. 104, Nr. 156 ก ฉบับพิเศษ (spezial), 12. August 1987, S. 26-28.
  3. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 25. Juni 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Amphoe Phaya Mengrai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

19.848773335100.15363097194Koordinaten: 19° 51′ N, 100° 9′ O