Amphoe Thoeng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thoeng
เทิง
Provinz: Chiang Rai
Fläche: 821,0 km²
Einwohner: 84.102 (2012)
Bev.dichte: 102,9 E./km²
PLZ: 57160, 57230
Geocode: 5704
Karte
Karte von Chiang Rai, Thailand mit Thoeng
Doi Lan, ein Gipfel des Phi Pan Nam-Gebirges

Amphoe Thoeng (in Thai: อำเภอ เทิง, Aussprache: ʔāmpʰɤ̄ː tʰɤ̄ːŋ) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) der Provinz Chiang Rai. Die Provinz Chiang Rai liegt im äußersten Norden der Nordregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise (von Südwesten im Uhrzeigersinn): die Amphoe Pa Daet, Mueang Chiang Rai, Wiang Chai, Phaya Mengrai, Khun Tan und Wiang Kaen der Provinz Chiang Rai. Im Osten von Thoeng liegt die laotische Provinz Sayaburi und im Süden die Amphoe Phu Sang, Chiang Kham und Chun der Provinz Phayao.

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Der Kreis ist in zehn Kommunen (Tambon) eingeteilt, die sich weiter in 154 Dörfer (Muban) unterteilen.

Nr. Name Thai Muban Einw.[1]
1. Wiang เวียง 25 16.671
2. Ngio งิ้ว 23 12.081
3. Plong ปล้อง 12 08.486
4. Mae Loi แม่ลอย 13 06.794
5. Chiang Khian เชียงเคี่ยน 12 04.432
9. Tap Tao ตับเต่า 25 12.976
10. Ngao หงาว 20 09.588
11. San Sai Ngam สันทรายงาม 07 04.248
12. Si Don Chai ศรีดอนไชย 10 04.651
13. Nong Raet หนองแรด 07 04.175

Die fehlenden Nummern beziehen sich auf Tambon, die nun den Kreis Khun Tan bilden.

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Es gibt sechs Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Bezirk:

  • Ban Plong (เทศบาลตำบลบ้านปล้อง) besteht aus Teilen des Tambon Plong,
  • Wiang Thoeng (เทศบาลตำบลเวียงเทิง) besteht aus Teilen des Tambon Wiang,
  • Wiang Ngio (เทศบาลตำบลงิ้ว) besteht aus dem gesamten Tambon Ngio,
  • San Sai Ngam (เทศบาลตำบลสันทรายงาม) besteht aus dem gesamten Tambon San Sai Ngam,
  • Chiang Khian (เทศบาลตำบลเชียงเคี่ยน) besteht aus dem gesamten Tambon Chiang Khian,
  • Ngao (เทศบาลตำบลหงาว) besteht aus dem gesamten Tambon Ngao.

Außerdem gibt es sechs „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) für die Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 25. Juni 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

19.685555555556100.19333333333Koordinaten: 19° 41′ N, 100° 12′ O