Amphoe Su-ngai Kolok

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amphoe Su-ngai Kolok
อำเภอสุไหงโก-ลก
Provinz: Narathiwat
Fläche: 138,3 km²
Einwohner: 75.753 (2012)
Bev.dichte: 504,4 E./km²
PLZ: 96120
Geocode: 9610
Karte
Karte von Narathiwat, Thailand mit Amphoe Su-ngai Kolok

Amphoe Su-ngai Kolok (Thai: อำเภอสุไหงโก-ลก) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) im Osten der Provinz Narathiwat. Die Provinz Narathiwat liegt in der Südregion von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Landkreise (von Südwesten im Uhrzeigersinn): Amphoe Waeng, Su-ngai Padi und Tak Bai der Provinz Narathiwat. Im Südosten liegt der Staat Kelantan von Malaysia.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Tambon Su-ngai Kolok wurde am 1. Juli 1948 von der Regierung zunächst als ein Unterbezirk (King Amphoe) eingerichtet, indem die Tambon Su-ngai Kolok, Puyo und Pasemat der Amphoe Su-ngai Padi und Tambon Muno der Amphoe Tak Bai abgetrennt wurden. [1] Im Jahr 1953 erhielt sie den vollen Amphoe-Status.[2]

Verkehr[Bearbeiten]

  • Streckennetz der SRT (State Railway of Thailand): In der Amphoe Su-ngai Kolok befindet sich die Endstation der Südlinie von Bangkok zur Grenze nach Malaysia. Der Bahnhof befindet sich in unmittelbarer Nähe der Grenze, so dass Bahnreisende nur eine kurze Strecke zu Fuß über eine Brücke zur Grenzabfertigung zurücklegen müssen, um nach Kota Bahru in Malaysia einreisen zu können.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • San Chao Mae Tomo (ศาลเจ้าแม่โต๊ะโมะ) – Schrein der Göttin Chao Mae Tomo; ursprünglich in der Amphoe Su Khirin angelegt, brachten Dörfler sie nach Amphoe Su-ngai Kolok, wo sie von vielen Einwohnern, auch chinesisch-stämmigen Malaien, verehrt wird.

Verwaltung[Bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Su-ngai Kolok ist in vier Gemeinden (Tambon) eingeteilt, welche wiederum in 19 Dörfer (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Dörfer Einw.[3]
1. Su-ngai Kolok สุไหงโก-ลก 01 41.552
2. Pasemat ปาเสมัส 07 18.583
3. Muno มูโนะ 05 09.314
4. Puyo ปูโยะ 06 06.304

Lokalverwaltung[Bearbeiten]

Su-ngai Kolok (เทศบาลเมืองสุไหงโก-ลก) ist eine Stadt (Thesaban Mueang) im Landkreis, sie besteht aus dem ganzen Tambon Su-ngai Kolok.

Es gibt eine Kleinstadt (Thesaban Tambon) im Bezirk:

  • Pasemat (เทศบาลตำบลปาเสมัส) besteht aus dem gesamten Tambon Pasemat.

Die beiden anderen Tambon werden jeweils von einer „Tambon-Verwaltungsorganisation“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล) verwaltet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง ยกฐานะตำบลขึ้นเป็นกิ่งอำเภอ Royal Gazette Bd. 64, Ausg. 60 ง\ vom 9. Dezember 1947, S. 3288-3293 (in Thai)
  2. พระราชกฤษฎีกาจัดตั้งอำเภอจักราช อำเภอสัตตหีบ อำเภอศรีสงคราม อำเภอชะอวด อำเภอหนองแซง อำเภอภาชี อำเภอเขาไชยสน อำเภอชุมพลบุรี อำเภอวาริชภูมิ อำเภอสบปราบ และอำเภอสุไหงโกลก พ.ศ. ๒๔๙๖ Royal Gazette, Bd. 70, Ausg. 17 ก vom 10. März 1953, S. 368-371 (in Thai)
  3. Einwohnerstatistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 7. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

6.0294444444444101.96611111111Koordinaten: 6° 2′ N, 101° 58′ O