Aransas Pass

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aransas Pass
Nueces AransasPass.svg
Lage in Texas
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Texas
Countys:

San Patricio County
Aransas County
Nueces County

Koordinaten: 27° 54′ N, 97° 8′ W27.901944444444-97.1394444444445Koordinaten: 27° 54′ N, 97° 8′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 8138 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 292,7 Einwohner je km²
Fläche: 134,3 km² (ca. 52 mi²)
davon 27,8 km² (ca. 11 mi²) Land
Höhe: 5 m
Postleitzahlen: 78335, 78336
Vorwahl: +1 361
FIPS:

48-03600

GNIS-ID: 1329652

Aransas Pass ist eine Stadt im San Patricio County, Aransas County und Nueces County im US-Bundesstaat Texas in den Vereinigten Staaten.

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt in drei verschiedenen Countys im Südosten von Texas, an der Redfish Bay am Golf von Mexiko, etwa 33 km nordöstlich von Corpus Christi und hat eine Gesamtfläche von 134,3 km², wovon 106,5 km² Wasserfläche ist. Die Entfernung zu San Antonio im Nordwesten beträgt etwa 230 km, zu Houston im Nordosten etwa 280 km.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Haupteinnahmequellen sind der Tourismus, Fischfang, -zucht und -verarbeitung, Hochseeangeln sowie Erdöl- und Erdgasförderung auf dem Festland.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1910 1197
1920 1569 30 %
1930 2482 60 %
1940 4095 60 %
1950 5396 30 %
1960 6956 30 %
1970 5813 -20 %
1980 7173 20 %
1990 7180 0,1 %
2000 8138 10 %
2010 8204 0,8 %
1910-2000[1] 2010[2]

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten hier 8.138 Menschen in 2.961 Haushalten und 2.140 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 292,6 Einwohner pro km². Ethnisch betrachtet setzt sich die Bevölkerung zusammen aus 80,58 % weißer Bevölkerung, 3,44 % Afroamerikanern, 0,76 % amerikanischen Ureinwohnern, 0,45 % Asiaten, 0,01 % Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 11,28 % aus anderen ethnischen Gruppen. Etwa 3,47 % stammen von zwei oder mehr Rassen ab und 37,70 % der Bevölkerung sind Spanier oder Latein-Amerikaner.

Von den 2.961 Haushalten hatten 34,4 % Kinder unter 18 Jahre, die im Haushalt lebten. 54,1 % davon waren verheiratete, zusammenlebende Paare. 13,4 % waren allein erziehende Mütter und 27,7 % waren keine Familien. 23,1 % aller Haushalte waren Singlehaushalte und in 10,0 % lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,70 und die durchschnittliche Größe einer Familie 3,17 Personen.

28,4 % der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 9,4 % von 18 bis 24, 25,4 % von 25 bis 44, 22,3 % von 45 bis 64, und 14,5 % die 65 Jahre oder älter waren. Das Durchschnittsalter war 36 Jahre. Auf 100 weibliche Personen aller Altersgruppen kamen 97,5 männliche Personen. Auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren und darüber kamen 95,0 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 27.376 US-Dollar, das Durchschnittseinkommen einer Familie 33.227 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 29.383 USD gegenüber den Frauen mit 17.969 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 12.964 USD. 19,6 % der Bevölkerung und 18,3 % der Familien lebten unterhalb der Armutsgrenze. Davon waren 23,5 % Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und 10,9 % waren 65 oder älter.

Kriminalität[Bearbeiten]

Die Kriminalitätsrate hat einen Index von 544 Punkte. (Vergl. US-Landesdurchschnitt: 329,7 Punkte)
2003 gab es 0 Morde, 6 Vergewaltigungen, 11 Raubüberfälle, 37 tätliche Angriffe auf Personen, 179 Einbrüche, 382 Diebstähle und 42 Autodiebstähle.

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste der Städte in Texas

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Texasalmanac (PDF; 1,2 MB). Abgerufen am 4. Oktober 2012
  2. US Census-Daten für 2010. Abgerufen 12. Oktober 2012

Weblinks[Bearbeiten]