Archaeplastida

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archaeplastida
Pediastrum duplex

Pediastrum duplex

Systematik
Klassifikation: Lebewesen
Domäne: Eukaryoten (Eukaryota)
ohne Rang: Diaphoretickes
ohne Rang: Archaeplastida
Wissenschaftlicher Name
Archaeplastida
Adl et al., 2005

Die Archaeplastida sind ein Taxon, das als super-group zu den Diaphoretickes, einer Klade der Eukaryoten (Lebewesen mit Zellkern) gestellt wird. Zu ihnen gehören die Glaucophyta, die Rhodophyceae und die Chloroplastida mit den Pflanzen.[1]

Merkmale[Bearbeiten]

Die Archaeplastida besitzen photosynthetisch aktive Plastiden mit Chlorophyll a als Hauptfarbstoff. Die Plastiden stammen von einer primären Endosymbiose mit einem Cyanobakterium. Die Plastiden können in manchen Gruppen sekundär verloren gegangen oder reduziert sein. Meist besitzen sie eine Zellwand aus Zellulose. Die Cristae der Mitochondrien sind flach. Als Speicher-Kohlenhydrat dient Stärke.[1]

Systematik[Bearbeiten]

Die Gruppe wurde 2005 durch eine Gruppe um Sina Adl beschrieben. Die Archaeplastida sind das Schwestertaxon der Sar, mit ihr gemeinsam bildet sie die Diaphoretickes. Die Archaeplastida werden in drei Gruppen gegliedert:[1]

Nachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Adl, S. M., Simpson, A. G. B., Lane, C. E., Lukeš, J., Bass, D., Bowser, S. S., Brown, M. W., Burki, F., Dunthorn, M., Hampl, V., Heiss, A., Hoppenrath, M., Lara, E., le Gall, L., Lynn, D. H., McManus, H., Mitchell, E. A. D., Mozley-Stanridge, S. E., Parfrey, L. W., Pawlowski, J., Rueckert, S., Shadwick, L., Schoch, C. L., Smirnov, A. and Spiegel, F. W.: The Revised Classification of Eukaryotes. Journal of Eukaryotic Microbiology, 59: 429–514, 2012, PDF Online

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Archaeplastida – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien