Avro 523

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Avro 523 Pike
Seitenriss Avro 523
Typ: Jagdflugzeug, Bomber, Aufklärungsflugzeug
Entwurfsland: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Hersteller: Avro
Erstflug: November 1916
Stückzahl: 2

Bei der Avro 523 Pike handelt es sich um ein zweimotoriges Doppeldecker-Flugzeug des britischen Herstellers Avro.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Entwicklung dieses Flugzeuges beruhte auf Anforderungen sowohl der britischen Marine als auch des Flying Corps.

Vorgesehene Einsatzzwecke dieser für die damalige Zeit relativ großen Maschine (das erste zweimotorige Flugzeug von Avro), von der im Jahre 1916 lediglich zwei Exemplare gefertigt wurden, waren die Bekämpfung von gegnerischen Luftschiffen, die Langstreckenaufklärung sowie Kurzstrecken-Bombereinsätze. Der Erstflug der ersten Maschine – genannt 523A – fand im November 1916 statt.

Ursprünglich war dieses Flugzeug mit Druckpropellern ausgestattet, wurde aber auf den Betrieb mit Zugpropellern umgebaut und startete bereits im Februar 1917 in dieser Ausführung.

Das zweite Flugzeug – jetzt 523 genannt – war identisch mit der Vorgängermaschine, jedoch ausgestattet mit 160 PS starken Motoren vom Typ Sunbeam Nubian, wassergekühlten 8-Zylinder-V-90-Aggregaten.

Die Besatzung der Avro 523 Pike sollte aus einem Piloten sowie je einem Bug- und einem Heckschützen bestehen.

Da jedoch zu jener Zeit die Technik im Flugzeugsektor sehr schnell voranschritt, war die 523 am Ende ihrer Entwicklungszeit bereits von fortschrittlicheren Flugzeugtypen überholt und es kam zu keiner Serienproduktion und keinem militärischen Einsatz.

Technische Daten[Bearbeiten]

Avro 523A
Kenngröße Daten
Länge    11,91 m
Flügelspannweite     18,29 m
Flügelfläche    75,71 m²
Leergewicht    1814 kg
Max. Fluggewicht vollgetankt    2751 kg
Antrieb    2 wassergekühlte 6-Zylinder-Reihenmotoren Green E.6
mit je 150 PS
Höchstgeschwindigkeit    156 km/h
Steigrate    9 min 30 s auf 5000 Fuß
Besatzung    3
Bewaffnung    2 Lewis-MG
Bombenaufnahmen an den Tragflächen

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • A.J. Jackson: Avro Aircraft since 1908. Putnam, London 1990, ISBN 0-85177-834-8.
  • Francis K. Mason: The British Bomber since 1912. Putnam, London 1994, ISBN 0-85177-861-5.
  • Michael J. H. Taylor: Jane's Encyclopedia of Aviation. Studio Editions, London 1989, S. 93.
  • World Aircraft Information Files. Bright Star Publishing, London.