Bahnhof Middelburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Middelburg
StationMiddelburg.jpg
Der Bahnhofsvorplatz mit Bahnhofsgebäude
Daten
Betriebsart Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Reisende/Tag ca. 5000 (2009)[1]
Abkürzung Mdb
IBNR 8400436
Eröffnung 1. März 1872
Webadresse NS-Infoseite
Lage
Stadt Middelburg
Provinz Zeeland
Staat Niederlande
Koordinaten 51° 29′ 43″ N, 3° 37′ 6″ O51.4952777777783.6183333333333Koordinaten: 51° 29′ 43″ N, 3° 37′ 6″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in den Niederlanden

i1i3i7i10i12i14i16i16i16i18i20

Der Bahnhof Middelburg ist der Bahnhof der Stadt Middelburg in der niederländischen Provinz Zeeland. Er liegt an der Bahnstrecke Roosendaal–Vlissingen, welche von Vlissingen nach Roosendaal führt.

Der Bahnhof wurde 1872 eröffnet und 2000 modernisiert. Er verfügt über zwei Gleise, sowie zwei Seitenbahnsteige an denen jeweils halbstündlich pro Richtung ein Intercity nach Amsterdam bzw. Vlissingen halten. Auf dem neugestalteten Vorplatz halten diverse Buslinien, die den Bahnhof mit dem Umland verbinden. Des Weiteren gibt es einen Taxistand, sowie mehrere Fahrradabstellplätze.

Streckenverbindungen[Bearbeiten]

Zuggattung Linienverlauf Frequenz Besonderheiten
Intercity Lelystad Centrum - Amsterdam Centraal - Amsterdam Sloterdijk - Haarlem - Heemstede-Aerdenhout - Leiden Centraal - Den Haag Laan v NOI - Den Haag HS - Delft - Schiedam Centrum - Rotterdam Centraal - Rotterdam Blaak - Dordrecht - Roosendaal - Bergen op Zoom - Kruiningen-Yerseke - Goes - Arnemuiden - Middelburg - Vlissingen Souburg - Vlissingen halbstündlich hält ab Roosendaal an allen Bahnhöfen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. treinreiziger.nl

Weblinks[Bearbeiten]

Informationen unter stationsweb.nl (niederländisch)