Basel-Gotthelf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche


Gotthelf
Quartier von Basel
Karte von Gotthelf
Koordinaten 609910 / 26718247.5552777777787.5702777777778Koordinaten: 47° 33′ 19″ N, 7° 34′ 13″ O; CH1903: 609910 / 267182
Fläche 0,47 km²
Einwohner 6607 (Jan. 2003)
Bevölkerungsdichte 14'057 Einwohner/km²
Ausländeranteil 20,0 %
BFS-Nr. 2701-009
Postleitzahl 4054

Gotthelf ist ein Stadtteil der Schweizer Stadt Basel. Es liegt am westlichen Stadtrand und grenzt im Norden an das Iselin-Quartier (Allschwilerstrasse, Ahornstrasse), im Westen an die Gemeinde Allschwil (Kanton Basel-Landschaft) (Im langen Loh) und im Süden an das Bachletten-Quartier (Wanderstrasse, Weiherweg); östlich liegt das Am Ring-Quartier (Spalenring).

Das Gotthelf-Quartier, das Gotthelfschulhaus und die Gotthelfstrasse sind nach Jeremias Gotthelf benannt.

Wohnbezirke[Bearbeiten]

Gotthelf ist in zwei Wohnbezirke unterteilt:

  • Blauen (Allschwilerplatz, Merian Iselin-Spital)
  • Gottfried Keller (Morgartenring, Gotthelfplatz)

Gebäude und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]