Beatrice (Nebraska)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beatrice
Spitzname: Watershed Capital of Nebraska
Gage County Courthouse
Gage County Courthouse
Lage in Nebraska
Gage County Nebraska Incorporated and Unincorporated areas Beatrice Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 4. Juli 1857 (1871)
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Nebraska
County:

Gage County

Koordinaten: 40° 16′ N, 96° 45′ W40.274722222222-96.742777777778392Koordinaten: 40° 16′ N, 96° 45′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 12.496 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 644,1 Einwohner je km²
Fläche: 19,4 km² (ca. 7 mi²)
davon 19,4 km² (ca. 7 mi²) Land
Höhe: 392 m
Postleitzahl: 68310
Vorwahl: +1 402
FIPS:

31-03390

GNIS-ID: 0827241
Website: www.beatrice.ne.gov
Bürgermeister: Dennis Schuster
Beatrice NE welcome sign.jpg

Beatrice ist eine Stadt und der County Seat des Gage County im US-Bundesstaat Nebraska.

Demografie[Bearbeiten]

Laut dem US Census 2000 hat Beatrice 12.496 Einwohner.

Lage[Bearbeiten]

Beatrice liegt im Gage County im Süden Nebraskas an der Kreuzung des U.S. Highway 77 und des U.S. Highway 136. Es liegt ca. 65 km von Lincoln, der Hauptstadt Nebraskas, entfernt.

Geschichte[Bearbeiten]

Beatrice wurde am 4. Juli 1857 von Pionieren gegründet, die auf einem Dampfer den Missouri River aufwärts fuhren, um neues Land in Nebraska zu erschließen. Namensgeberin war Julia Beatrice Kinney, die älteste Tochter des ersten Präsidenten der Nebraska Association, Richter John Fitch Kinney. Die Burlington and Missouri River Railroad erreichte den Ort im Jahr 1871. In den Jahren 1874 bis 1876 wurde Beatrice Opfer einer Heuschreckenplage. Das Wachstum des Ortes verlangsamte sich zwar dadurch etwas, aber in den 1880er Jahren war Beatrice so weit entwickelt, dass Züge in alle Richtungen fuhren. In den Jahren 1870 bis 1890 waren die Deutschen die größte Einwanderergruppe. 1894 gründeten George Everett Haskell und William W. Bosworth die Firma Beatrice Creamery Company. 1888 ließ Senator Algernon Sidney Paddock ein Hotel und ein Opernhaus bauen, die jedoch 1919 bei einem Feuer zerstört wurden. Das Hotel wurde neu gebaut, 1924 wiedereröffnet und ist heute im National Register of Historic Places gelistet.. Die erste Bibliothek, die Carnegie Library, gab es in Beatrice 1904. Das Gebäude wird seit 1991 nicht mehr als Bibliothek benutzt. Die Beatrice High School hatte im Jahre 1929 einen später berühmten Absolventen: den Schauspieler Robert Taylor (damals noch als Spangler Arlington Brugh bekannt).

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]