Benutzer Diskussion:Dr. Zarkov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Um Diskussionen nicht auseinander zu reißen, beantworte ich auf meiner Diskussionsseite hinterlassene Nachrichten auch hier. Neue Beiträge bitte unten anfügen; vielen Dank.

Frank Miller[Bearbeiten]

Lieber DR. bitte fügen sie doch das Zitat bei der Seite über Frank Miller (Comicbuch Autor) wieder zu, Pandur MFG und überhaupt

Lieber Pandur, solange der Artikel nicht gesperrt ist, kannst du das gerne selber vornehmen. Ich habe da weder etwas entfernt noch hinzugefügt, sondern lediglich vor einiger Zeit die zweifelhafte Übersetzung geändert. Zur Zeit mache ich in der WP auch so wenig wie möglich, um meine Wikisucht nicht wiederzuerwecken, und gebe mir höchstens ab und zu etwas Auskunftsmethadon. --Dr. Zarkov 17:13, 30. Jul 2006 (CEST)

Robinsonade[Bearbeiten]

Hallo Dr. Zarkov, wollte nur mal ein kleines Lob loswerden (auch auf die Gefahr hin, dass es nicht ankommt... :-) Der Abschnitt über Utopia&Robinsonade hat mir gut gefallen (machte das kleine Artikelchen bearbeitungswürdig). Wenn Du noch mehr dieser Art auf Lager hast, ! Gruß, --Anonymus Nr.: 217.184.25.67 16:06, 2. Jan 2006 (CET)

Lemsches Gesetz[Bearbeiten]

Hallo Dr. Zarkov, woher stammt eigentlich das großartige "Lemsche Gesetz", Dein Wahlspruch? Im Artikel über Stanislaw Lem ist es nicht enthalten. Grüße Plehn 07:58, 20. Jan 2006 (CET)

Gruß dir! Das sollte man da vielleicht wirklich noch nachtragen. Ich hab es in in einem der bei Suhrkamp erschienenen Bände gefunden, natürlich übersetzt. Den genauen Fundort hab ich vergessen; die Lemsche Abteilung in meiner Bibliothek ist etwas ausgedehnter. --Dr. Zarkov 19:12, 20. Jan 2006 (CET)

Trycheln[Bearbeiten]

Hallo Dr. Zarkov, da ich nicht weiß, ob Du den oben genannten Artikel beobachtest, wollte ich Dich auf die letzte Änderung aufmerksam machen. Der Zeitraum der Trychelwoche wurde geändert und da Du anscheinend ab und zu ohne Anmeldung bei Wikipedia bist, wollte ich fragen, ob Du es warst oder ein besonders raffinierter Vandale. Gruß -- Ra'ike Rede mit mir 21:39, 23. Jan 2006 (CET)

Hallo auch. Danke für den Hinweis, ich hab auf den Artikel ein Auge. War wohl eher kein Vandale, oder wenn, dann ein sehr schüchterner. --Dr. Zarkov 21:53, 23. Jan 2006 (CET)
Hmm, ich habe schon einiges an Vandalismus gesehen und es war meistens die Haudegen-Variante, d.h. Teile oder der komplette Text eines Artikels weg oder durch Unsinn ersetzt. Das hier war neu: Den Zeitraum eines Geschehens vom letzten auf den vorletzten Tag des Jahres bzw. von Sonntag auf Samstag zu setzen ist unauffälliger und fällt vielleicht nicht sofort auf, vor allem nicht ohne Hintergrundwissen, wie bei mir (Darum ja auch die Rückfrage). Die Änderung, ausgeführt von einer IP-Adresse ohne jede Begründung oder Quellenangabe hat mich einfach stutzig werden lassen. Aber sei's drum, danke für die Korrektur. Schönen Gruß noch -- Ra'ike Rede mit mir 23:06, 23. Jan 2006 (CET)

Tsamonyn[Bearbeiten]

Dass der angebliche alte deutsche Name wieder drin ist, habe ich schon gesehen, die einstellende IP hat mir auch mitgeteilt, es sei ein alter Walsername. Ich habe jetzt schon in ein paar älteren Lexika nachgeschaut und nirgends einen deutschen Namen für Chamonix gefunden. Wenn ich demnächst etwas mehr Zeit habe, wollte ich noch in speziellen geografischen Nachschlagewerken nachschauen und dann gegebenenfalls den Namen wieder löschen. Gruß --Tilman 00:17, 24. Jan 2006 (CET)

Meerschweinchen[Bearbeiten]

Moin, schau dir noch mal die LA-Diskussion an. ;-) --84.178.76.83 11:03, 28. Jan 2006 (CET) <-- User im Exil (Wikistress 4-5)

Oje, da ist dein Streßpegel schon gleich wieder auf 4-5... Bei den ganzen Meerschein(chen)artikeln blickt aber auch kein Außenstehender durch. --Dr. Zarkov 23:37, 28. Jan 2006 (CET)

Kritik[Bearbeiten]

@Doktor: Dir ist jederzeit verziehen, es ging nie gegen Dich sondern den IP-User. Die Geschicht mit den Listen (es hat sogar jemand anders angefangen) ist natürlich diskussionswürdig. Wenn die Mehrheit sagt, das ist nichts für unsere Wikipedia, akzeptiere ich das. Es war nur, eine Idee, die aktuellen Liste stehen - im Augenblick - teilweise besser als in der englischen Version da und ich habe im Moment nicht die Zeit gescheite Artikel zu "vernüftigen" Themen zu schreiben oder zu überarbeiten. Es ist zwar bedauerlich, wenn die Arbeit einer Nacht den Bach runter geht, aber anderseits hätte ich auch mit Kollegen Kontakt aufnehmen sollen, die dieses Thema beackern. ciao mike 03:21, 29. Jan 2006 (CET) Kopie des Eintrages auf meiner Seite - nach lesen einfach löschen


Dr. Mabuse[Bearbeiten]

Guten Tag, Herr Dr. Zarkov! In der Tat, es hat etwas Meta-haftes, am Eintrag zu "Mabuse" mitzuwerkeln. Ich werde mich dem Eintrag bestimmt bald näher widmen können, da ich z.Z. noch an einem anderen Projekt arbeite. Allerdings hätte ich eine Frage, bei der Du mir hoffentlich weiterhelfen kannst. In Deinem Beitrag weist Du auf zeitgenössische Kritiker hin, die die Hypnose-Sequenz im Film mit "neuer deutsche Rekord - 1,20m" verspotten. Hättest Du dazu einen Quellennachweis oder Hintergrundinformationen? Für jegliche Auskunft wäre ich Dir sehr verbunden.

Grüße,

--Dr-Mabuse 22:37, 31. Jan 2006 (CET)


Das ist zwar aus dem Kopf zitiert, stammt aber aus einer zeitgenössischen Filmkritik. Die habe ich im Buch von Herrn Scholdt gefunden, als... oh, ich sehe gerade, ich habe die Quelle nicht angegeben, obwohl ich mir dessen sicher war. Ich werd das gleich nachholen. Fundort war die von Günter Scholdt herausgegebene Ausgabe von "Dr. Mabuse, der Spieler", mit vielen Dokumenten wie Zeitungsartikeln, Filmfotos und dergleichen. Erschien damals, glaub ich, bei 2001. Das sollte ich mir wirklich nochmal ausleihen und dafür sorgen, daß das Zitat auch wörtlich ist. --Dr. Zarkov 11:50, 1. Feb 2006 (CET)


Super - danke für den Hinweis. Das Buch klingt hervorragend! Blöd, ich habe gerade gesehen, daß es vergriffen ist. Werde mich also mal danach bei Gelegenheit umschauen. Bald werde ich mich auch um die Weiterbearbeitung der Mabuse Seite kümmern können. --Dr-Mabuse 18:34, 2. Feb 2006 (CET)

Möllemann[Bearbeiten]

Moin, ich bin schon ewtas zerknirscht, wenn die QS jetzt als Bypass für LA-Versuche genutzt wird. Und ich wäre sicher auch nicht sauer, wenn der Text vernünftig eingebaut wäre, was ich aber sehe, das ist einfach reingemurkst, verzeihe mir bitte diese starken Worte. Ausserdem konterkariert es alles, was in den letzten Diskussionen, ausgehend von der LA-Diskussion, herausgearbeitet wurde. Gelesen? --84.178.114.152 23:12, 4. Mär 2006 (CET) <-- User im Exil (Wikistress 0 dank langer Wikipause)

Nachtrag: Du brauchst auch nicht mehr zu antworten, ich habe meine Wikipause auf unbestimmte Zeit erweitert, meine Benutzerseite gelöscht und sperren lassen, inkl. der TODO-Liste, hier ist in dieser Form kein vernünftiges Arbeiten für mich möglich. Dein Schnellschuss bei Möllemann war auch nur noch der berühmte Tropfen in das übervolle Fass. --84.178.114.207 09:27, 5. Mär 2006 (CET) <-- User im Exil (eigentlich schon weg)
Die zwei Sätze, die zusätzliche Informationen boten, hab ich eingebaut, der Rest war auch nicht so der Hammer. Da die Flugblatt-Info auf sich allein gestellt nicht wirklich Informationsgewinn versprach, hab ich halt getan, was mir angebracht schien. Mit irgendwelchen Umgehungsversuchen hab ich nix am Hut, ich hab da zufällig reingeschaut, die Diskussion gelesen und versucht, meinen Teil für die QS zu tun. (Siehe auch betreffende QS-Seite: [1] --Dr. Zarkov 16:44, 5. Mär 2006 (CET)

Cecily von Ziegesar[Bearbeiten]

Sie haben meine Literaturangaben z.T. wieder geändert. Da mir dies - zumindest bis jetzt - unverständlich ist, bitte ich um eine Erklärung.

Sie führten unter der Überschrift "In Deutschland noch nicht erschienen" folgende Titel auf: "Nobody does it better", "Nothing can keep us together" und "The IT girl". So weit, so gut! Nur hatte ich bereits

  1. "Nobody does it better" unter seinem deutschen Titel "Sag niemals nie" samt bibliographischen Angaben unter der Überschrift "Werke" aufgeführt.
  2. "Nothing can keep us together" samt seinen bibliographischen Daten ebenfalls unter der Überschrift "Werke" aufgeführt.

Jetzt wollte ich den Titel "The IT Girl" (Little Brown, New York 2005, ISBN 0-316-01185-1) nachtragen. Bitte halten Sie meine Nachfrage nicht als Affront, aber alle Titel unter der Überschrift "Werke" zu vereinen, müsste doch legitim sein. Für meine langsame Arbeitsweise bitte ich um Entschuldigung, aber für den einen fehlenden Titel hatte ich die Angaben gerade nicht parat; ich musste erst telephonieren. Ohne für mich Sonderregelungen reklamieren zu wollen, hoffe ich doch in Zukunft Ihr Missfallen nicht mehr zu erregen. --132-180 03:17, 25. Mär 2006 (CET)

Boof, jetzt schon so viel Mühe mit dieser unsäglichen Schreibse... Es ging nur darum, daß zuerst die komplette Auflistung der Werke (eigentlich eher Machwerke) im Artikel stand, dann wurden die noch nicht auf Englisch erschienenen einfach weggelöscht, da hab ich "auf Deutsch erschienen" drangeheftet, dann kam das auch weg und übrig blieb eine leider unvollständige Auflistung, die ich dann halt wieder gefüttert hab. Das ist alles, und auch schon fast mehr Aufwand, als mir bei der tollen Autorin wert ist. Wenn du für den Artikel sogar zum Telephon greifst (!!), überlaß ich ihn gerne deiner offenbar sorgfältigen Pflege. Ich denke, den Qualitätssicherungsbaustein kannst du dann auch gleich rausnehmen.
Ein kleiner Hinweis - wenn man nicht den ganzen Artikel auf einmal fertig kriegt, ist es oft sinnvoll, ihn offline mit einem Editor vorzuschreiben und erst dann einzustellen, wenn er fertig ist, sonst kommt gern jemand vorbei und editiert rein, wo noch offensichtliche Lücken sind. Ein kleiner Vermerk auf der Diskussionsseite des Artikels, daß dran gearbeitet wird, oder warum welche Änderungen vorgenommen wurden, ist auch immer nützlich, um solche Kollisionen zu vermeiden.
Und, he, wenn ich mich bei solchen Kleinigkeiten aufregen wollte, hätte ich der WP schon lange den Rücken drehen müssen. --Dr. Zarkov 16:03, 25. Mär 2006 (CET)

Ich gebe Ihnen natürlich recht, dass hier fast schon zuviel Arbeit aufgewandt wurde! Bitte interpretieren Sie mein "zum Telephon greifen" nicht falsch! Ich habe als ehemaliger Mitarbeiter von Little Brown noch gute Kontakte, die ich einfach nutzte. Und seien Sie versichert, es war weniger "Aufregung", welche mich bei Ihnen hier nachfragen ließ, sondern eher der Verdacht eines Fehlers meinerseits, da meine Deutschkenntnisse durchaus noch verbesserungswürdig sind. Ich werde mich natürlich in Zukunft bemühen, Ihnen nicht mehr in die Arbeit zu greifen.--132-180 16:54, 25. Mär 2006 (CET)

Ach was, nur keine Zurückhaltung. Man kann es auch so sehen, daß ich bei dir reingepfuscht hab. Dein sehr gediegenes Deutsch ist mir übrigens schon beim ersten Satz ins Auge gesprungen - klar, so schön schreibt nur ein Fremdsprachler (oder ein hartgekochter Thomas-Mann-Verehrer)! :D Daß mir in der WP ein "Sie" entgegen kommt, ist auch schon ne ganze Weile her. Hier bin ich oft schon froh, wenn die Leute "Hallo" und "Danke" beherrschen, da ist "du" völlig in Ordnung. Wenn du jemals eine Benutzerseite anlegst, kannst du mir ja ne kleine Nachricht hinterlasse, dann schau ich mal rein. Magst du den Artikel noch fertigstellen?
Es war mir eine Ehre, --Dr. Zarkov 17:37, 25. Mär 2006 (CET)

Seien Sie für Ihre freundlichen Worte bedankt! Ich bin froh, dass dieses Problem - so es denn je eines war - aus der Welt ist. Ich habe (ihre Zustimmung vorausgesetzt) bei den Werken von CvZ nochmals eine Kleinigkeit geändert. Ergänzende Informationen zur Biographie werde ich, sobald sie mir zugänglich sind, nachtragen.

Dass ich weiter beim "Sie" geblieben bin verbuchen Sie bitte nicht als Ärgernis, sondern sehen Sie es als das was es ist: die Schwierigkeit, eines älteren Menschen, real wie virtuell, mit dem "Du" umzugehen. --132-180 14:10, 26. Mär 2006 (CEST)


Marterpfahl[Bearbeiten]

Hallo Zarkov, habe dir zum Marterpfahl geantwortet, bitte äußere dich kurz ob du das meintest und aus deiner Sicht alles o.k ist. Gruß DetailamRande 15:11, 12. Apr 2006 (CEST)

Glücksbambus[Bearbeiten]

Glücksbambus wird nun zu einem Problem. da Benutzer:-jha- jetzt den übergeordneten artikel als mühlhalde für die so wichtigen verloreren infos aus dem glücksbambus-artikel benutzt und jetzt eine wichtung auf glücksbambus in einem artikel macht der nur ein übeblick ist welche drachenbaum arten auch als zimmerpflanzen verwendet werden. jetzt bleibt wohl nur den artikel sperren zu lassen weil jha ein revert auf revert folgen lassen wird. da deine änderungen ein hauptausschlag war für das nun entstehende chaos, bitte ich dich das in ordnung zu bringen. --BotBln 20:17, 13. Apr 2006 (CEST)

Ich sehe nicht ganz das Problem, und wie ich etwas ausgelöst haben soll. Da unter Glücksbambus zwei verschiedene Drachenbaumarten firmieren, ist der Kram in dem Oberartikel doch gut aufgehoben. Viel isses eh nicht. Darüber scheint ja Einigkeit zu herrschen. Über die Formulierung z.B. der Einleitung müßt ihr euch halt klarwerden, mit dem Glücksbambus (der mir inzwischen fast schon auf den Keks geht) hat das ja an sich nichts zu tun. -jha- hat auf der Diskussionsseite schon mehrfach Gesprächsbereitschaft erkennen lassen, also warum meldest du dich nicht dort und führst sachlich aus, was dich an seiner Version stört, anstelle selbst auch immer zu revertieren? --Dr. Zarkov 20:47, 13. Apr 2006 (CEST)
ich habe den artikel jetzt neu umgebaut nach fachlichen botanischen und zierpflanzengärtnerischen gesichtspunkten (bin Botaniker und Gärtnermeister) ich will wenig Glücksbambus-infos im artikel. und diskutiert habe ich auch. --BotBln 21:03, 13. Apr 2006 (CEST)

Prüfung eines Projektes[Bearbeiten]

Hallo Dr. Zarkov, ich hätte 'ne kleine Bitte an Dich. Auf meiner Spielwiese habe ich ein Projekt begonnen und wollte fragen, ob Du mal drüberschauen kannst. Es geht mir vor allem darum, ob das Projekt auch wirklich keine URV darstellt. Gruß -- Ra'ike Rede mit mir 16:26, 14. Apr 2006 (CEST)

Nicht schlecht; das sieht schon mal beeindruckend aus. Artikel dieser Art sind für die WP Gold wert, denke ich. Ich gebe zu bedenken, daß ich kein Fachmann bin, weder für Urheberrecht noch für Minerale. Ich hab allerdings mal drübergeschaut und mir die verlinkten Quellen angesehen. Die Systematik scheint mir demnach akzeptierter Standard auf diesem Gebiet zu sein; die Tabelle selbst ist anscheinend auch nirgends rauskopiert. Solange du sie also nicht wortwörtlich aus einem der angegebenen Druckwerke abgeschrieben hast, solltest du auf der sicheren Seite sein. An der Systematik selbst kannst du ja nichts ändern; das PSE z.B. ist wohl kaum rechtlich zu schützen. Der Konsens hier in der WP scheint dahin zu gehen, daß so eine Liste überhaupt die nötige Schöpfungshöhe nicht erreicht; die Liste der Scheinanglizismen z.B. ist größtenteils aus einem Buch übernommen.
Meine Meinung als Laie: das sollte absolut in Ordnung sein. Vielleicht fragst du aber nochmal jemanden, der sich rechtlich auskennt, evtl. in der Wikipedia:Auskunft.
Ach ja - bei Klasse 1.1a z.B. listest du Metalle und Legierungen auf. Sind Legierungen hier das gleiche wie intermetallische Verbindungen? --Dr. Zarkov 17:18, 14. Apr 2006 (CEST)
Oh, Du meinst, weil ich den Unterpunkt umbenannt habe, der Mineralienatlas spricht von intermetallischer Verbindung. Für mich ist das ein Teilaspekt der Legierungen (siehe auch Legierung#Intermediäre Kristalle, ist übrigens auch größtenteils von mir :-) ), aber vielleicht sollte ich den Unterpunkt besser so lassen. Ich werde mir aber auf jeden Fall nochmal die Mineralsystematik von Strunz in der Bibliothek ausleihen. Da fällt mir gerade ein, dass ich Historiograf fragen könnte. Mit dem hatte ich schon mal Kontakt und der kennt sich damit aus.
Ansonsten Danke für's drübergucken und den Tip. Gruß -- Ra'ike Rede mit mir 18:40, 14. Apr 2006 (CEST)
Ich wollte Dich nochmal über den Stand der Dinge informieren. Da sich Historiograf leider als unkooperativ und unwillig erwies, habe ich meine Frage im Portal Geowissenschaften wiederholt und die gleiche Antwort erhalten, die Du mir gegeben hast. Ich habe also mein Projekt in den entsprechenden Artikel gebracht und hoffe, die Liste wird gut angenommen. Auf jeden Fall steckt jetzt noch eine Menge Arbeit in den Mineralartikeln, vor allem in Bezug auf die Kategorie:Wikipedia Formatvorlage. Nochmals Danke. Schöne Grüße -- Ra'ike Rede mit mir 13:31, 20. Apr 2006 (CEST)
Gleich mit auf die Beobachtungsliste, als schützenswertes Wikiwissenschaftskulturgut. --Dr. Zarkov 16:14, 20. Apr 2006 (CEST)

Norbert Jacques[Bearbeiten]

Guten Morgen Herr Dr. Zarkov! Viel war es ja nun nicht mehr, was ich dem Artikel noch beisteuern konnte; in der Erinnerung schienen meine Notizen umfangreicher. Ich wüßte dem Artikel momentan nichts mehr hinzuzufügen und möchte Sie nun um die angekündigte Korrektur bitten. Ein Bild des Autors zur Illustration des Artikels könnte ich mir gut vostellen; aber auch hier wären Sie, werter Herr Doktor mangels meiner Möglichkeiten, als Experte gefragt.--132-180 08:30, 21. Apr 2006 (CEST)

Nur nicht untertreiben; das war für WP-Verhältnisse ein gigantischer Haufen Zusatzmaterial. Da muß ich erst noch mal die UB und das Literaturarchiv bemühen, bevor es überhaupt denkbar ist, das anzugehen. Das wird einige Zeit dauern, aber am Ende könnte da durchaus ein Artikel mit Sternchen rauskommen. Und wenn ich schon mal beim Archiv vorbeischaue, kann ich da vielleicht sogar ein oder zwei Bilder loseisen. Mal sehen, wie es mit den Rechten steht. --Dr. Zarkov 17:25, 21. Apr 2006 (CEST)

Übersetzung[Bearbeiten]

Hallo Dr. Zarkov, ich versteh schon wieso es so schwierig war, den Tezt zu übersetzen: Er ist im brabantischen Dialekt verfasst und nicht im Standardniederländischen. Es ist sozusehen ein harmloses Volksliedchen mit einem Unsinntext, welches vermütlich beim Volkstanz gesungen wurde. Hier folgt die Übersetzung:

Een barg die he un krul in de steert
Kgr ah pfrt ah un krul in de steert (Hajee, hajoo)
En daar kommen ze alle weer aan
Kgr ah pfrt ah kgg ah kgr ah
Ze horen me daar in 't grint gegaan
Kgr ah pfrt ah in 't grint gegaan (Hajee, hajoo)
En daar kommen ze alle weer aan
Kgr ah pfrt ah kgg ah kgr ah pfrt ah kgr ah
Wah hedde me die barg gedaan?
Waor is dat vette beest? (Kgr)
Wah hedde me die barg gedaan?
Waor is dat vette beest?
Mi loele frie ene trog te gaan
Kgr ah pfrt ah in trog te gaan (Hajee, hajoo)
En de tonne en tonne
Kgr ah pfrt ah kgg ah kgr ah pfrt ah kgr ah
Ze rollen mie daar in rochten sjoe
Kgr ah pfrt ah in rochten sjoe (Hajee, hajoo)
En zie rollen mie daar in de sjoe
Kgr ah pfrt ah kgg ah kgr ah pfrt ah kgr ah
Ein geschnittener Eber hatte einen Ringel im Start
(nonsens), einen Ringel im Start
Und da kommen sie alle wieder
(nonsens)
Sie waren mir da in den Kies gegangen,
In den Kies gegangen
Und da kommen sie alle wieder
...
Was hast du mit dem Eber gemacht?
Wo ist das fette Tier?
Was hast du...
Wo ist...
Mit ???? (sorry, das kann ich echt nicht verstehen) in einen Trog zu gehen
In einen Trog zu gehen
Und die Tonnen, und die Tonnen
...
Sie rollen mit (vielleicht: mich) dort in richtiger (?) Scheiße
In richtige Scheiße
Un sie rollen (mit/mich) dort in der Scheiße
...

Das war was ich draus verstehen konnte. Als Student Musikwissenschaft kann ich vielleicht achterholen wo das Lied genau her kommt: ich habe einen Professor der sich intensiv mit der niederländischen Volksliedkultur beschäftigt (hat). Steinbach 22:12, 25. Apr 2006 (CEST)

Michael Keller (Schach)[Bearbeiten]

Hallo Dr. Zarkov, warum hast Du das Problembeispiel entfernt? -- tsor 22:58, 25. Apr 2006 (CEST)

Hallo. Da der Artikel ein biographischer Eintrag ist, finde ich ein Schachproblem fehl am Platz. Der Artikel sollte auf die Lebensdaten und Leistungen der Person eingehen; bei einem Artikel über einen Autor stehen auch keine Kurzgeschichten im Text, ebensowenig wie bei einem Erfinder Patentschriften eingefügt werden. Das Problem hat auch etwa viermal so viel Platz eingenommen wie der gesamte Lebenslauf. Darüber hinaus bin ich nicht sicher, wie es mit den Urheberrechten an der Darstellung und dem Problem selber steht. Da es anscheinend aus einer Zeitung entnommen ist, würde ich lieber auf Nummer sicher gehen, auch wenn es vielleicht nicht die schützenswerte Schöpfungshöhe erreicht. --Dr. Zarkov 23:04, 25. Apr 2006 (CEST)
Wir haben bei (fast) allen Problemkomponisten ein Beispiel eingefügt, welches die Leistung des Komponisten darstellt. Auch die Lösungsbesprechung sollte möglichst umfassend und allgemeinverständlich sein. Zumal wir in Schachkomposition darauf verweisen. URV liegt sicherlich nicht vor, Probleme / Schachpartien samt Analysen finden sich in jeder Schachecke einer Zeitung. Da es hier inzwischen einige Mitarbeiter gibt, die im Problemschach zu Hause sind, werden hoffentlich auch die Lebensdaten noch ergänzt. - Ich füge daher das Beispiel wieder ein. -- tsor 04:56, 26. Apr 2006 (CEST)
Hmnja. Offen gesagt finde ich es absolut deplaziert, eine Biographie und die Schachecke einer Zeitung zusammenzuwerfen und in enzyklopädische Artikel ein Schachproblem einzufügen, aber bei den vielen Beiträgen in der Kategorie ist mir das den Streß nicht wert, hier jetzt dagegen anzugehen. Ich werd mich vielleicht mal umhören, was andere Leute davon halten, vielleicht seh ich das auch zu eng. --Dr. Zarkov 11:28, 26. Apr 2006 (CEST)

Fischli/Weiss[Bearbeiten]

Hallo Dr. Zarkov. Nachdem wir uns gestern schon über Details der Herren Fischli und Weiss trefflich unterhalten haben, könntest du einen Blick hierhin Fischli/Weiss oder hierhin Der_Lauf_der_Dinge_(Film) werfen? Danke. -- 217.233.165.85 22:00, 27. Apr 2006 (CEST)

Öha. Das ist natürlich nicht schön vom Jesusfreund. Der Artikel war allerdings etwas mager, da sollte man sich ein wenig Pulver auf die Pfanne laden für die Löschdiskussion, die nach dem Einspruch gegen den SLA jetzt ansteht. Mmmh... schon mit einfacher Google-Suche kann man Relevanz dicke belegen, sollte keine große Sache werden. Hast du zufällig ordentliches gedrucktes Quellmaterial zu den beiden? --Dr. Zarkov 22:55, 27. Apr 2006 (CEST)
Ich habe mir gestern schon den Kopf zerbrochen, was ich denn von denen schon gesehen habe. Hauptsächlich Fotografien, die in der Erinnerung geblieben sind. Da gibt es noch ein wenig mehr: [2]. Werde mir aber noch ein paar Gedanken dazu machen. Mein Bücherregal ist zwar lang, aber zu den beiden? Weiß ich nicht. Kann sein, dass noch in dem einen oder anderen Artforum was isr. Peter -- 217.233.165.85 23:49, 27. Apr 2006 (CEST)
Würdest du das vorerst in die Hand nehmen? Ich hab leider die nächsten Tage ziemlich Streß, und heute gehen hier auch gleich die Lichter aus. Ab Dienstag häng ich mich bei den beiden gern nochmal rein. Wenn du magst, können wir den LA auch durchrauschen lassen und schreiben ihnen in aller Ruhe jedem nen netten Artikel. Wenn du dafür zu haben bist, kannst du auch gleich die LA-Diskussion wieder abhaken. --Dr. Zarkov 23:57, 27. Apr 2006 (CEST)
Zeit ist auch gerade ein Problem bei mir bei http://www.artfacts.net/ habe ich noch ein wenig von denen gefunden, bin aber leider kein angemeldeter Benutzer. Ich schau einmal, was ich machen kann. Peter -- 217.233.165.85 00:02, 28. Apr 2006 (CEST)

Hallo Dr. Zarkov. Nun habe ich es doch getan. Unter Peter_Fischli_und_David_Weiss gibt es jetzt einen Artikel. Kannst du einmal drüber schauen? Auch von wegen der Links. Mit dem Listenteil bin ich noch nicht ganz zufrieden, vielleicht überarbeite ich den noch ein wenig. Ein wenig Abstimmung wäre wohl nicht schlecht, ist recht lang geworden. Ich hoffe, es macht den Laien auch ein wenig verständlich, dürfte aber auch die Löschtrolle wieder anziehen, weil einiges doch nach Vandalismus aussieht (Kunstwerke aus Wurstscheiben? Das glaubt keiner.). Ist aber alles so. Wenn auch noch ein wenig Feintuning nicht schlecht wäre. [Der Lauf der Dinge (Film)] müsste man vielleicht auch noch einmal durchschauen. Da habe ich auch noch ein paar schöne Zitate/Quellen gefunden, die man einbauen oder verwerten könnte.

Hab mir die Zeit genommen, wenigstens mal ganz kurz drüber zu schauen. Sieht richtig gut aus, muß ich sagen. Jetzt muß ich aber los, melde mich nächste Woche bei dir. --Dr. Zarkov 23:51, 28. Apr 2006 (CEST)


An den polemischen Wikizensor "Dr.Zarkov", (in Sachen Konstantin Meyl)[Bearbeiten]

Peter Jacobi, Hamburg, Redecke, Southpark, u.a.m. Über meine Person „Konstantin Meyl“ habe ich bei Wikipedia einen Verriss gefunden, der voller Unwahrheiten steckt und der als überaus polemisch und persönlichkeitsverletzend zu bewerten ist, kurzum ein Fall für die Staatsanwaltschaft. Ich will auch nicht mit namen- und gesichtslosen Zensoren diskutieren, ich will Ihnen nur Gelegenheit geben, unverzüglich zu korrigieren und Ihnen dazu ein paar wertvolle Hinweise geben: Ich sei Urheber pseudowissenschaftlicher Theorien, steht da zu lesen. Das ist Polemik, die nichts in einem Lexikon zu suchen hat. Richtig ist, dass ich in meinen Herleitungen von anerkannten physikalischen Gesetzmäßigkeiten ausgehe und die sind nun mal nicht als pseudowissenschaftlich einzustufen. Wenn als Ergebnis meiner Herleitungen neben vielen anderen Ergebnissen Skalarwellen dabei herauskommen, dann findet meine mathematische Herleitung z.B. in der Plasmawelle eine physikalische Bestätigung. Schließlich ist der Nobelpreis an Langmuir vergeben worden, weshalb die von ihm entdeckten Skalarwellen als Langmuirwellen bezeichnet werden. Wenn aber das richtige Ergebnis bei meiner Herleitung herauskommt, dann kann in meiner Rechnung kein Fehler stecken, dann sollten entweder zwei Fehler vorhanden sein, die sich gegenseitig aufheben, was sehr unwahrscheinlich ist, oder meine Rechnung ist fehlerfrei, wie dies Prof.Dr.Runckel von der Universität Ulm, Fakultät Mathematik, bereits in einem Gutachten bestätigt hat. Wer das Gutachten einsehen will, kann mich besuchen kommen. Es füllt einen Aktenordner. Dieser Umstand ist auch bei dem Wikipedia-Artikel „Skalarwelle“ unverzüglich zu korrigieren und auch dort alle Polemik zu entfernen! Weiter steht geschrieben, meine Objektivitätstheorie solle die Relativitätstheorie ersetzen. Das ist die Unwahrheit. Wo haben Sie solche Falschinformationen her? Die Abschnitte „Umstrittenes Verhalten“ und „Strafbefehl“ sind völlig indiskutabel und sofort ersatzlos zu streichen. Von welcher Fachwelt ist hier die Rede? Vielleicht von der GWUP-Sekte http://www.skeptizismus.de/henke.html ? Die Sektenmitglieder Bruhn, Keck, usw. können doch nicht als „die Fachwelt“ bezeichnet und deren Privatmeinung zu einer Lexikonwahrheit erhoben werden! Es ist vom Amtsgericht festgestellt worden, dass ich nicht der Vertreiber der Experimentiersets bin. Wer lügt hier planvoll und phantasiert laut von einem Perpetuum Mobile, obwohl ich stets klarmache, das es so etwas nicht gibt? Ist es dieser Klaus Keck, dessen Meinung zitiert wird und der von einem Verstoß gegen die wissenschaftliche Redlichkeit spricht? Das mag zwar auf diesen Keck zutreffen, aber in einer Enzyklopädie hat eine derartige Schlammschlacht nichts verloren. Wer bei Wikipedia unter „Konstantin Meyl“ nachschaut, der will über die Person und zusätzlich bei einem Professor über die Inhalte seines wissenschaftlichen Werkes Informationen und keine Spekulationen, Lügenmärchen oder sonstige Phantasien von den Sektierern der umstrittenen GWUP. Genauso wenig interessiert er sich für das hochschulinterne Mobbing von Rektor Scheithauer, Prorektor K., Dekan Hönl und Prodekan Kühlke. Richtig ist, dass keiner von diesen Personen mehr im Amt ist: der Rektor wurde erschossen und die anderen drei haben ihr Amt z.T. schon vor über einem Jahr niedergelegt. Der Kanzler hat ebenfalls die Hochschule gewechselt. Das Skalarwellenforum, das die Herren den Aktivisten der GWUP-Sekte eingerichtet hatten, ist zwischenzeitlich geschlossen worden. Das Aufräumen hat schon begonnen, auch wenn das bei Wikipedia noch keiner gemerkt hat. Die an Wikipedia geschickte und von Dr. Angelika Schrodt verfasste Version ist die einzige, die ich autorisiere und die Wikipedia berechtigt ist, zu veröffentlichen. Dazu ist die Blockade meiner Seite aufzuheben. So ein Vorgehen ist mit einer freien Enzyklopädie unvereinbar. Zudem möchte ich das Schrifttum und die Literatur vervollständigen u.a. um die bereits in physikalischen Fachzeitschriften erschienenen Beiträge, die z.T. von mir stammen und z.T. über meine wissenschaftliche Arbeit handeln. Hat hier schon wieder jemand unwahr behauptet, meine Beiträge seien nicht zur Veröffentlichung in wissenschaftlichen Fachzeitschriften angenommen worden? Können Sie dazu ein Beispiel angeben und Ihre Quelle benennen? Von den Hütern einer freien Enzyklopädie kann erwartet werden, dass mindestens dem Autor selber jederzeit das Recht eingeräumt wird, Fehler und Lügen entfernen zu können, die seine Seite „Konstantin Meyl“ und seinen Forschungsgegenstand „Skalarwelle“ betreffen. Sorgen Sie dafür, dass ich zu beiden Artikeln jederzeit freien Zugang habe und ändern Sie unverzüglich die derzeitigen Inhalte in die autorisierten Texte ab, die Ihnen Frau Dr. Schrodt bereits geschickt hat. Dieser unsignierte Beitrag stammte von Benutzer:Prof. Dr. Meyl

Vielen Dank für diesen charmanten Beitrag. Ich war so frei und hab ihn etwas nach unten verschoben. Für die Ernennung zum Wikizensor (polemisch) möchte ich mir hiermit herzlich selbst gratulieren und versichern, daß ich mich im Kreis der illustren Kollegen recht wohl fühle (Siehe [3] sowie Diskussion:Konstantin Meyl). Leider kann ich nicht wirklich behaupten, an dem Artikel mitgeschrieben zu haben, weshalb es an dieser Stelle nicht viel mehr von mir gibt als ein Schulterzucken.
Der Artikel wurde wegen dauernden Hin- und Hergezerres vorübergehend gesperrt, das ist in diesem Fall völlig normal. Autorisierte Artikeltexte sind der Wikipedia fremd. Es kann jedermann den Artikel bearbeiten, wenn er wieder entsperrt ist, und jedermann kann die Änderungen wieder rückgängig machen. Erst mal abwarten, ob der Artikel den (wiederholten) Löschantrag übersteht... Alles andere siehe die fragliche Diskussionsseite. --Dr. Zarkov 18:51, 10. Mai 2006 (CEST)


Max Aub[Bearbeiten]

Werter Herr Doktor, ich möchte heute wiederum mit einem kleinen (?) Problem an Sie herantreten!. Vielleicht erinnern Sie sich an meine Affinität zur Zweisprachigkeit in der Literatur; wir korrespondierten wegen Norbert Jacques. Ich hatte soeben bei "Max Aub" etwas nachgetragen und dabei kam mir der Gedanke, daß diesem Eintrag eine Illustration gut anstehen würde. Da ich aber weder technisch und schon garnicht rechtlich diesbezüglich versiert bin, möchte ich diese Aufgabe - so Sie denn interressiert sind - in Ihre Hände legen. In der Hoffnung, meine sonntägliche Störung war eine nicht zu große, verbleibe ich mit freundlichem Gruß --132-180 13:51, 14. Mai 2006 (CEST)

Aber keine Ursache. Wenn ich mir die Lebensdaten des Herrn Aub ansehe, habe ich allerdings keine große Hoffnung, ein lizenzkompatibles Photo auftreiben zu können. Die unter Commons:Free_media_resources/Photography verlinkten Banken hab ich schon erfolglos durchsucht, die im Artikel verlinkten fremdsprachigen Wikis haben auch nichts zu bieten, und alles, was ich sonst auftreiben konnte, war nicht rechtsfrei.
Nebenbei, was den Artikel zu Norbert Jacques betrifft, könnte sich die Überarbeitung ganz erheblich in die Länge ziehen, fürchte ich. In den kommenden Monaten sind Nachtschicht und Abschluß angesagt, da werd ich meine Wikipedia-Sucht stark bekämpfen müssen. Ich schau zwar öfter mal rein, aber komm zu fast nix mehr. --Dr. Zarkov 19:31, 14. Mai 2006 (CEST)

Danke ...[Bearbeiten]

... fürs Linkifizieren (Auskunft), normalerweise mach ich das selber so, ich sollte wohl mal gelegentlich auf die Uhr schauen ... Und wenn du die Verschiebung beim nächsten Mal auch selber machst, ist das noch netter ;-) Schönen Sonntag, Eryakaas 12:40, 28. Mai 2006 (CEST)

BKLs - Los gehts[Bearbeiten]

Hallo Dr. Zarkov, nachdem genug abgestimmt wurde kann es nun endlich losgehen. In der nächsten Woche sollen die ca. 2600 BKLs bis einschließlich Anfangsbuchstabe A überarbeitet werden. Falls du in der nächsten Woche Zeit hast, bitte ich dich, dich bis morgen abend unter Wikipedia_Diskussion:WikiProjekt_Begriffsklärungsseiten#LOS_GEHTS!_BKLs_bis_einschließlich_A einzutragen, damit die Arbeit aufgeteilt werden kann. Je mehr dabei sind, desto weniger zu tun für jeden einzelnen. Grüße, Sechmet Ω Bewertung 17:50, 28. Mai 2006 (CEST)

xx Käfer[Bearbeiten]

hallo ich drf also nur etwas schreiben wo schon eine disskusion ist? Deiser Beitrag stammte von Benutzer:Xx käfer

Hallo. Wenn du wirklich etwas zu einem Artikel beizutragen haben solltest, kann das in den Artikel. Aber Fragen an die Allgemeinheit bitte nur auf Diskussionsseiten. Und bitte setzt deine Diskussionsbeiträge nicht mitten irgendwo rein, sondern platzier sie unten, wo noch nichts steht. --Dr. Zarkov 19:02, 2. Jun 2006 (CEST)

license for an act[Bearbeiten]

Dunno GDFL terms ... Send me a formula and I will send it back. DLL --82.227.17.30 23:56, 5. Jun 2006 (CEST)

Will do. Answer posted on your en talk page. --Dr. Zarkov 11:38, 6. Jun 2006 (CEST)

Curt von Prittwitz und Gaffron, kaiserlicher Admiral[Bearbeiten]

Hallo Dr. Zarkov, Du scheinst ein Expertew für die Kaiserliche Marine zu sein. Vielleicht interessiert Dich dann mein Artikel über Curt von Prittwitz und Gaffron. Gruß, --Dobschütz 07:03, 27. Jul 2006 (CEST)

Hallo auch. Wenn ich ehrlich sein soll, war ich nur Aushilfsexperte für das BKL-Aufräum-Projekt. Dazu gehörte auch das Ausputzen von falsch angelegten Wikilinks im zufällig zugeteilten Abschnitt ... Tut mir leid, wenn ich dich da enttäuschen muß. --Dr. Zarkov 17:10, 30. Jul 2006 (CEST)

Wikipedia:Saarland[Bearbeiten]

Hi, schau mal, es gibt neue Terminvorschläge für einen Wikipedia-Stammtisch in Saarbrücken. :) --Wutzofant (✉✍) 22:43, 30. Nov. 2006 (CET)

Ich hab schon nicht mehr dran geglaubt. Oh nein, ich hatte den Wiki-Entzug grad so schön geschafft... --Dr. Zarkov 08:01, 3. Dez. 2006 (CET)
Hallo, fröhliche Ostern und so. Harhar, nix gibt's, der Antrag auf Entzug wurde abgelehnt! Die Wahl fiel auf den 28.12.2006 abends, in der Brasserie in der Bahnhofstraße in Saarbrücken – siehe auch Wikipedia:Saarland. Würde mich freuen, Dich dort zu sehen.
Mit freundlichem Grunzen, der Wutzofant (✉✍) 03:58, 24. Dez. 2006 (CET)

Wikipedia:WikiProjekt Begriffsklärungsseiten[Bearbeiten]

Hallo. Ich schreibe dich an, weil du dich beim Wikipedia:WikiProjekt Begriffsklärungsseiten (in dieser Version [4]) unter den Interessierten eingetragen hast. Ich habe das Projekt heute überarbeitet, das Hauptziel ist nun nichtmehr die strukturelle Überarbeitung des gesamten Bestandes an BKL auf einen Schlag; das Projekt soll nun vielmehr als zentrale Anlaufstelle für Besprechungen um zweifelhafte BKLs dienen (wie bis dato die Diskussionsseite der Projektseite), und damit in kontinuierlicher Art und Weise zur Qualität des BKL-Bestandes beitragen. Wenn immernoch Interesse besteht, es gibt eine neue Interessenten-Liste ;) Frohes Neues Jahr und liebe Grüße, ↗ nerdi disk. \ bewerten 16:47, 1. Jan. 2007 (CET)


V for Vendetta[Bearbeiten]

Lieber Dr. Zarkov,

vielen Dank für den tollen Artikel. Hat mir sehr geholfen als Orientierung für eine wissenschaftliche Arbeit, die ich am Verfassen bin. Solche Artikel braucht Wikipedia!!!


Stammtisch im Saarland jetzt regelmäßig[Bearbeiten]

Hallo Dr. Zarkov!

Wir haben beim letzten Stammtisch beschlossen uns ab jetzt regelmäßig zu treffen. Näheres findest Du wie immer auf Wikipedia:Saarland. Wäre schön, Dich wieder dabei zu sehen. Gruß --chris 11:42, 13. Jan. 2007 (CET)

Werbeschrott[Bearbeiten]

Die Post hat sich schriftlich zu diesem und jenem verpflichtet und achtet die Robinsonliste. Nie wieder Spam im Postkasten. 85.181.129.233 07:35, 12. Okt. 2007 (CEST)

Ehrlich gesagt, der Werbemüll schert mich recht wenig. Unser Haus unterhält ne fette Altpapiertonne direkt unter den Briefkästen – Pizza- und Dönerfritzen bomben einen ja doch zu. Daß ich einfach so in der Vermarktungsmaschine verwurstet werde, das nervt mich. --Dr. Zarkov 02:41, 15. Okt. 2007 (CEST)

Begriff "Gauch"[Bearbeiten]

Hallo.

Da ich mich hier mit der Bearbeitung von Artikeln mal so gar nicht auskenne, überlass ich das mal den Profis. Es geht um die Begriffserklärung zu "Gauch". Der Artikel wurde von euch ja schon diskutiert. Habe da unter http://www.physiologus.de/gauch.htm recht umfangreiche Angaben gefunden. Ausserdem wird der Begriff recht häufig in Klopstocks "Gelehrtenrepublik" verwendet. Dort innerhalb der Gesetze. Grüsse. Stefan


Pickelhaube[Bearbeiten]

Dr. Zarkov, Ihren Versuch einer Wiki-Absitenz in Ehren, aber Mediatus und ich konnten nicht umhin, die Diskussion um das leidige Thema "Pickelhaube" (mit was man so alles seine Zeit verplempern kann...) nochmal neu aufzurollen. Schaunse sich doch nochmal den dortigen Diskussionsstrang an und sagen Sie was dazu, sonst schreite ich demnächst mal zur Tat. Beste Grüße--JakobvS 12:54, 6. Jul. 2009 (CEST)

Saarland-Stammtisch Januar 2012[Bearbeiten]

Hallo Dr. Zarkov,

unter Wikipedia_Diskussion:Saarland#Terminvorschlag_Januar_2012 planen wir gerade einen Stammtisch, vielleicht magst Du Dich anschließen. --Wurzel2906 21:17, 27. Dez. 2011 (CET)

Saarland-Stammtisch 30.04.2012[Bearbeiten]

Hallo,

seit Januar 2012 fand bisher jeden Monat ein Saarland-Stammtisch statt. Wir wollen dich auf diesem Wege herzlich einladen, auch einmal daran teilzunehmen.

Der nächste Stammtisch ist am 30. April 2012 um 19:00 Uhr im Brauhaus Neunkirchen.

Weitere Infos findest du unter Wikipedia:Saarland

--Wurzel2906 (Diskussion) 16:20, 28. Apr. 2012 (CEST)

Hallo, und vielen Dank für die Einladung, aber wie ihr seht, bin ich wirklich nur noch sehr, sehr selten hier aktiv. Trotzdem noch viel Spaß mit eurem Stammtisch (ich hoffen mal, es gibt ihn noch). --Dr. Zarkov (Diskussion) 23:38, 13. Mär. 2013 (CET)

20. Wikipedianer-Treffen im Saarland am 27. November 2013[Bearbeiten]

Dieses Treffen wird erneut im Wirtshaus Homburger Hof (Am Rondell 3, 66424 Homburg) stattfinden. Geplant ist Mittwoch, der 27. November 2013, Beginn um 19 Uhr. Das Wirtshaus befindet sich etwa 500 m vom Hauptbahnhof Homburg entfernt. Bitte tragt euch in die Liste ein, damit man disponieren kann. Danke & Gruß EPei (Diskussion) 13:47, 14. Okt. 2013 (CEST)