Benutzer Diskussion:Chrkl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv: 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012
Hast Du mir was eingetragen, antworte ich ebenfalls auf dieser Seite.     Desweiteren wünsche ich keinerlei Manipulation durch Dritte.
Dieser Seite einen neuen Abschnitt hinzufügen.

Saarland-Stammtisch 30.04.2012[Bearbeiten]

Hallo,

seit Januar 2012 fand bisher jeden Monat ein Saarland-Stammtisch statt. Wir wollen dich auf diesem Wege herzlich einladen, auch einmal daran teilzunehmen.

Der nächste Stammtisch ist am 30. April 2012 um 19:00 Uhr im Brauhaus Neunkirchen.

Weitere Infos findest du unter Wikipedia:Saarland --Wurzel2906 (Diskussion) 16:24, 28. Apr. 2012 (CEST)

Vielen Dank für die Info, aber das schaffe ich leider diesmal nicht. --chris 17:06, 30. Apr. 2012 (CEST)

Lebenszeichen[Bearbeiten]

Moin moin, melde mich mal wieder zurück. Werde in nächster Zeit wieder aktiver sein. Habe bei FDAV schon mal angefangen. Die Qualität, hinsichtlich des Wahrheitsgehaltes der Artikel bröckelt in einigen fällen. LG BB (Diskussion) 12:04, 10. Mai 2012 (CEST)

Admin-Wiederwahl[Bearbeiten]

Moin! Auf deiner Wiederwahlseite hast du 25 Wiederwahlaufforderungen innerhalb eines Monats erhalten. Du bist nun aufgefordert, eine Wiederwahl innerhalb der nächsten 30 Tage einzuleiten. Anderenfalls werden dir die Rechte automatisch entzogen. Um erneut zu kandidieren, müsstest du allerdings erst wieder stimmberechtigt sein. Viele Grüße, NNW 19:49, 17. Mai 2012 (CEST)

Tschuldige die Direktheit, aber ich finde das alles lachhaft und bin nicht weiter interessiert. Wenn ich nun als altgedienter Autor mit fast 8 Jahren Beteiligung, 7 Jahren als Admin nun nicht mehr vetrauenswürdig genug bin für die "Knöpfchen" dann verzichte ich gerne. Es ist hier eh alles in Bürokratie erstarrt wie ich finde. Dieses Prozedere hier ist nur die Spitze des Eisberges. Enttäuschte Grüße. --chris 20:16, 17. Mai 2012 (CEST)
Du wurdest vor etwa 7 Jahren gewählt. Siehst Du Dich als eine Art Bundespräsident, oder wieso bist Du jetzt so aufgebracht? Es wäre ohnehin an der Zeit gewesen mal einer Wiederwahl ins Auge zu sehen. Zwischen 2005 und Heute hat sich eben viel geändert. --Pfiat diΛV¿? Diskussionsseite 20:26, 17. Mai 2012 (CEST)

Hallo Chris! Du kannst einfach auf Deine Wiederwahl verzichten und wirst danach automatisch deadministriert. Schöner (und stilvoller) wäre es wenn Du selbst um Deadmin bittest wie es Presse03 getan hat[1]. Notiert wird sowas später in Wikipedia:Adminwiederwahl/Kurzstatistik Bitte sei nicht vergrämt, denn auch als Mitglied dieser Gemeinschaft ohne erweiterte Rechte kann man in diesem Projekt viel gutes tun. Falls Du wieder als Admin aktiv werden willst, werden sich ausser mir sicher noch andere bei einer erneuten Adminkandidatur an Dich erinnern. Besten --Gruß Tom (Diskussion) 20:55, 17. Mai 2012 (CEST)

Ich bin weder aufgebracht noch vergrämt, sondern maßlos enttäuscht darüber wie sich die Wikipedia-Community entwickelt. Die Enttäuschung entlädt sich nur zu diesem Anlaß etwas konzentrierter. Und über Stil sollten wir denke ich in dem Zusammenhang nicht mehr weiter reden. Als ich meine Adminrechte bekam, wurden diese noch als Vertrauensbeweis gesehen, nicht als Amt auf Zeit, wie das jetzt unter den bürokratisierenden Neuerungen wohl zu sein scheint. Der Präsidentenvergleich ist da offensichtlich symptomatisch und diese Wikipedia ist nicht mehr die, an der ich mit Begeisterung mitgearbeitet habe. Demnach muß ich das nun als Entzug von Vertrauen verstehen. Und mir dann noch nahezulegen "erneut stimmberechtigt zu werden" um meine "Wiederwahl" zu ermöglichen ist ein Treppenwitz. Soll ich vielleicht mal schnell 50x "ß → ss" Edits machen? Und wo wir oben schon bei den Politikvergleichen und Präsidenten waren, ich halte es mit Minister Röttgen: Mutti wird schon richten. [sic] --chris 22:28, 17. Mai 2012 (CEST)
Also ich kann das empfindungsmäßig durchaus nachvollziehen. Ich bin auch in einer anderen Zeit dieses Projektes angefangen. Leider hat sich sehr, sehr vieles geändert und aktive Autoren leiden besonders darunter. Von den Leuten die Dir seinerzeit das Vertrauen ausgesprochen haben sind inzwischen viele nicht mehr unter uns und andere dafür nachgerückt. Wenn die Nachrücker kein Vertrauen haben weil Sie Dich nicht ein einer Form erlebt haben die es begründen könnte, kannst Du das jenen nicht verübeln. Was die Edits angeht Du sprichst bei Dir von über 9000 hm ... bei mir sind es über 25000 ... aber dazu braucht man kein Admin zu sein wie Du siehst. Auch nicht dafür für andere einzutreten und für sie Diskreditierungen einzustecken - glaub mir das kenne ich gut. Wenn Du zur Wiederwahl antrittst und Dich dafür einsetzen willst das Autoren in Ruhe arbeiten können ist Dir meine Stimme und die anderer sicher. Aber so ? Als (sorry) "Abzeichen aus vergangenen Zeiten" das "schmückende A" an der Signatur durch die Gegend zu tragen? Nein dafür habe ich kein Verständnis. Die Rechte werden von der Communtiy übertragen, damit sie zu ihrem Wohle eingesetzt werden - nicht für Untätigkeit und nicht zur Zierde. Ich hoffe Du kannst meine Meinung akzeptieren. Besten --Gruß Tom (Diskussion) 02:19, 18. Mai 2012 (CEST)

Ich habe unter meinem Account um die 50.000 Edits, bin aber trotzdem kein Admin und bin mir auch nicht zu schade, als IP zu editieren. Dir wurden einst von der Gemeinschaft die Adminrechte verliehen, um Vandalen zu sperren, Löschdiskussionen zu entscheiden usw. Wenn du die Rechte aber nicht einsetzt und auch sonst laut deiner wenigen Beiträge wenig Interesse an der Wikipedia zeigst, wofür brauchst du sie dann? 88.130.207.242 10:22, 18. Mai 2012 (CEST)

Biedermeierstrauß aus Seidenblumen und präparierten Rosen.JPG
Hiermit möchte ich mich bei dir
für dein Engagement
für die freie Enzyklopädie
Wikipedia
ganz herzlich bedanken.
gez. -- Achim Raschka (Diskussion)

Hallo Chris,
vieles hat sich in der Wikipedia verändert seit den Tagen, an denen du mit besonderem Engagement und mit viel Einsatz dazu beigetragen hast, dass diese, unsere, Wikipedia zu dem geworden ist, was sie heute ist. Vieles ist besser geworden, leider hat sich nicht alles zum Guten verändert - und zu letzteren gehört sicher auch die Undankbarkeit, die zunehmend in das Projekt eingezogen ist. Die aktuelle Aufforderung zum Rausschmiss ehemals sehr aktiver und verdienter Benutzer stellt für mich einen erneuten Tiefpunkt dieser Entwicklung dar, dem entgegenzustellen mir allerdings Lust und Energie fehlen.

Ich möchte mich ganz herzlich für deinen Einsatz für die Wikipedia bedanken und ich hoffe, dass du auch in Zukunft gelegentlich vorbeischaust. Für die vergangenen Jahre der Zusammenarbeit bin ich dir und allen anderen Benutzern der frühen Wikipedia sehr dankbar, denn unabhängig von den vielen kleinen Zwistigkeiten ist diese Wikipedia, diese freie Enzyklopädie, unser gemeinsames Baby, auf das wir alle stolz sein sollten. Danke, -- Achim Raschka (Diskussion) 12:04, 19. Mai 2012 (CEST)

+1. Auch wenn die Hexenjäger meinen sie repräsentieren eine Mehrheit, halte ich das für eine maßlose Selbsteinschätzung. Dir bleibt die Genugtuung, daß der Großteil von ihnen dir niemals das Wasser reichen können wird. Mal davon abgesehen, daß ihre oben vorgetragene Interpretation der Regeln mehr als nur fragwürdig sind. Marcus Cyron Reden 23:44, 19. Mai 2012 (CEST)

Hallo Chrkl, was Dir gerade passiert halte ich für eine bewußte Umgehung eines Meinungsbildes [2] zur Deadministrierung von wenig aktiven Admins, welche nicht die nötige Mehrheit bekommen wird. Dies zu deinem besseren Verständnis. Aus meiner Sicht sehr schade. Groetjes --Neozoon (Diskussion) 02:42, 20. Mai 2012 (CEST)

Hallo Chrkl, es tut mir leid, was dir passiert ist. Ich denke aber, dass das Amt des Admins eher lästig ist, als dass man etwas davon hätte. Daher hoffe ich, dass du uns als Autor erhalten bleibst. Ich möchte mich ansonsten Achim Raschka anschließen und dir für deinen Einsatz für die Wikipedia danken. Liebe Grüsse, --Stanzilla (Diskussion) 01:30, 16. Jun. 2012 (CEST)

Adminwiederwahl[Bearbeiten]

Hallo Chrkl, ich möchte Dich eindringlich bitten, diese, diese und diese Änderung an geschützten Seiten (edit:Sysop) umgehend rückgängig zu machen und Deine Ansicht hierzu bei Bedarf bei den - eigentlich bereits abgeschlossenen - Diskussionen zu dem Thema, die Du dazu aus dem Archiv hervorholen kannst, anzubringen und mehrheitsfähig zu machen. Gruss --Port(u*o)s 12:15, 13. Jun. 2012 (CEST)

Wie ja mit Michas Eintrag auf der Diskussionsseite bereits ersichtlich ist, scheint das absichtlich ignoriert zu werden. Die Bemühungen, wie sie auf Benutzer:KMic/Inaktive_Admins unternommen wurden, basieren zur Gänze auf Quoten (Nichterfüllung von Aktivitätsquoten) und formalen Kriterien. In diesen drei Fällen wurden die formalen Voraussetzungen eindeutig nicht erfüllt. Es wurden im betreffenden Zeitraum lediglich 24 gültige Stimmen abgegeben, da während des Zeitraums eine Stimme zurückgezogen wurde. Ich sehe daher keinen Grund warum eine Diskussion oder "Mehrheitsfähigmachung" notwendig ist, wenn bestehende formale Kriterien (auf die ja von Anfang an gepocht wurde) nicht efüllt sind. --chris 12:22, 13. Jun. 2012 (CEST)
Nachtrag. Du hast allerdings recht, daß man das ganze untermauern sollte, deswegen werde ich zusätzlich die Begründung auf der Diskussionsseite ausformulieren. --chris 12:23, 13. Jun. 2012 (CEST)
Du irrst: Die 25 gültigen Stimmen waren vorhanden, der Rückzug der Stimme kam erst deutlich nach dem Erreichen des Quorums. Außerdem wäre es viel sinnvoller, wenn du derartiges auf WP:AN oder WP:AA ansprichst (wo es schon mindestens eine ausführliche Diskussion zum Thema gab), statt in eigener Sache tätig zu werden.--Nothere 12:29, 13. Jun. 2012 (CEST)
Waren - ist das ausschlaggebende Wort. Korrekt. Bis zum 19. Mai war das Quorum erreicht. Dann fehlte allerdings die zurückgezogene Stimme innerhalb des gesetzten Zeitraumes wieder und die entsprechende Seite ist seit dem nicht aktualisiert worden. Und die eigene Sache, war lediglich der Anlaß, wie Du auch aus einigen anderen meiner Bearbeitungen ersehen kannst. Mein Anliegen geht darüber dann doch hinaus. Und daß ich die Diskussion nun an den falschen Stellen angestoßen haben soll tut mir Leid. --chris 12:35, 13. Jun. 2012 (CEST)
Hallo Chrkl, Deine Eingriffe stellen jeweils eine Verfälschung der Eintragungen auf den entspr. WW-Seiten dar. Micha hat die Rücknahmen seiner Stimme jeweils erst nach Erreichen des Quorums erklärt. Mit Abgabe der 25. Stimme war und ist die Quorumsregelung bei allen drei Fällen erfüllt, irgenwelche „Nachfristen“ für Meinungsänderungen o. ä. gibt es da nicht mehr. Ich bitte Dich daher, Deine Eintragungen umgehend rückgängig zu machen. Grüße, --Jocian 12:42, 13. Jun. 2012 (CEST)
Info: Wird nun auf WP:AN geklärt, habe zu spät gesehen, dass du hier schon angesprochen wurdest. --92.192.113.165 12:45, 13. Jun. 2012 (CEST)

Chrkl, Du machst es uns aktiven Admins, die wir aktuell den Regeln Geltung verschaffen, durch solche glasklare Verletzung derselben nur schwer. Wie sollen wir uns denn da verhalten? Dich sperren? Das kanns ja wohl nicht sein, zumal Du Dich als Admin ja auch wieder selbst entsperren kannst. Wir stehen da als Admins also relativ hilflos daneben und müssen uns (zurecht) den Vorwurf gefallen lassen, uns die Regeln zurechtzubiegen, wie es uns gefällt. N.B.: Ich bedaure den Wiederwahlfuror, gegen den ich argumentiert habe, und an dem ich mich auch nicht beteiligt habe. Bei den mir bekannten Admins, die mit einer Wiederwahlforderung konfrontiert waren, hab ich Entsprechendes auf deren Disk hinterlassen. Das ändert aber nichts daran, dass wir Admins uns an Meinungsbilder zu halten haben, hier an das zur Adminwiederwahl. --Port(u*o)s 13:17, 13. Jun. 2012 (CEST)

Ich weiß, Portuos, und die Schwierigkeiten die ich Dir und anderen Unbeteiligten oder sogar Gegnern der Aktion damit mache tun mir aufrichtig Leid. Aber ich bin überzeugt davon, daß das was da geschehn ist nicht richtig ist und wie Achim so treffen forumliert hat irgendwo oben, auch nicht wirklich von einer Mehrheit getragen wird. Es sind Aktionisten die das Heft hier nun in der Hand halten, und wenn ich mit dieser meiner Aktion daran erinnern konnte, habe ich der Wikipedia damit vielleicht einen letzten Freundschaftsdienst erwiesen, wenn er auch für alle beteiligten unangenehm oder schmerzhaft war. Ich nehme die von Dir angeführten Argumente zur Kenntnis, und weiß genau wie es sich anfühlt. Ich war auch schon in ähnlichen Situationen, in diesem "Job". Eine Sperrung halte ich für nicht notwendig. Da ich nicht vorhabe weitere WP:BNS-Aktionen zu fahren. Diese eine war es mir aber wert und ich bin nach wie vor überzeugt, richtig gehandelt zu haben. Nicht diplomatisch, nicht nett, nicht gelassen - aber gerechtfertigt und notwendig. --chris 13:27, 13. Jun. 2012 (CEST)
Du hast Post. Gruß --Pittimann Glückauf 13:30, 13. Jun. 2012 (CEST)
Von einer Sperrung war auch (meinerseits) nicht ernsthaft die Rede. Das war nur, um das Was-Wäre-Wenn in die Argumentation einbringen zu können. Wir wollen Dich ja, wenns geht, gern an Bord halten. Gruss --Port(u*o)s 13:34, 13. Jun. 2012 (CEST)

Tipp[Bearbeiten]

Hallo Chrkl, mittlerweile hat Deine Vorgehensweise auch Kreise auf AN geschlagen. In Deinem eigenen Interesse möchte ich Dir den kollegialen Rat geben, denk bitte einmal einige Tage drüber nach ob es für Dich von Nutzem ist, dass Du die Knöppe die Du seit fast 2 Jahren nicht benutzt hast noch brauchst. Solltest Du zu dem Schluß kommen, Du brauchst sie nicht mehr sprich einfach den Hexer an damit er Dich deadministriert. Dadurch warst du Dein Gesicht (nebenbei bemerkt ich würde das auch so machen). Wenn Du aber zu dem Schluß kommst, die drei Knöppe sind besonders wichtig für Dich dann solltest Du etwas dafür tun. So wie Du es jetzt machst kannst Du auf jeden Fall nicht weiter machen. Ein herzliches Glückauf wünscht der Bergbauadmin --Pittimann Glückauf 12:47, 13. Jun. 2012 (CEST)

Danke für den Hinweis ich schreibe ebendort gerade einen Eintrag. Mir sind die Verwicklungen durchaus bewußt und ich möchte damit ein Zeichn setzen gegen Pseudodemokratie und Lobby-Aktionen in diesem unserem Projekt. Wie dort schon geschrieben, haben häßliche Aktionen selten ein happy end. --chris 12:49, 13. Jun. 2012 (CEST)
Du wirst mit deiner Aktion aber nichts erreichen, außer dir selber zu schaden.--Nothere 12:59, 13. Jun. 2012 (CEST)

Zitat von angesprochener Seite AN:

Lieber anonymer Antragsteller. Ein häßliches Verfahren hat nun mal kein Happy End. Wenn dies denn nun ein Mißbrauch meiner Knöpfe war, in einer (wie heute so oft betont) mehrheitsfähigen Einschätzung, dann weiß ich damit wenigstens, daß ich nicht grundlos nicht wiedergewählt würde, wie es gerade meinem Kollegen Benutzer:Christian Günther widerfährt. Nicht daß ich vorhabe mich einem Adminwahlverfahren jemals wieder zu stellen. Diese Bereinigungsaktion, hat mein Vertrauen in Wikipedia und die heute "mehrheitlich" Aktiven leider endgültig erschüttert, da sich eine kleine Lobby gegen eine träge und der Diskussion müde gewordene Masse an Benutzern durchsetzen kann. Wer in diesem Zusammenhang auf WP:BNS verweisen möchte (falls sich an die überhaupt noch jemand erinnert), dem sei gesagt, daß mir diese Seite wohl bekannt ist und daß ich das gesamte Deadministrierungsverfahren gegen wenig aktive Admins bereits als Verstoß dagegen sehe, da ein nicht mehrheitsfähiges Meinungsbild zum Thema dort auf schäbigen Umwegen umgesetzt wird. Von daher verstehe ich dies als Zeichen gegen pseudodemokratische, durchbürokratisierte Verfahren und Lobby-Aktionen die hier immer mehr Boden gewinnen. Wenn die Lobby ihren Willen nicht bekommt werden die Regeln gedehnt und es werden plötzlich "Nachfristen für Meinungsänderungen" [3] als notwendig erachtet. Kampflos angesichts einer solchen Situation aufzugeben, würde ich persönlich als den wirklichen Gesichtsverlust verstehen. --chris 13:06, 13. Jun. 2012 (CEST)

Erneut danke für den Hinweis. Ich weiß, daß ich gegen Riesen, nein Windmühlen kämpfe, aber so ist das nun mal mit verrückten Rittern, die alten Idealen nachhängen. Und ich habe mir gerade wegen WP:BNS lange Gedanken gemacht, ob, oder ob nicht. Ein knapper Monat Bedenkzeit sollte wohl nicht mehr als übereilt erachtet werden. Der Schaden ist aber nicht nur meiner sondern der Schaden ist bereits angerichtet an der Gemeinschaft und an verdienten anderen Mitarbeitern. --chris 13:06, 13. Jun. 2012 (CEST)

Tut mir leid, wenn die Wikipedia von heute nicht mehr die Wikipedia von früher ist (und das ist nicht ironisch gemeint). Aber so ist es nun mal: Dinge verändern sich, Mitarbeiter wechseln. Wer da nicht andauernd Schritt hält, wird abgehängt. Dies war einer der Gründe, warum das Inaktivitäts-MBs überhaupt gestartet wurde. Apropos MB: Es hatte 55% Pro-Stimmen, gescheitert ist es an der 2/3-Hürde. "Nicht mehrheitsfähig" sieht für mich anders aus.
Was den Schaden an der Gemeinschaft angeht: Einige der betroffenen Admins haben ihre Rechte freiwillig abgegeben, einige waren eher neutral und einige haben sich sehr deutlich beschwert. Alle diese drei Gruppen waren etwa gleich groß (jeweils 3-4 Admins), die überwiegende Anzahl (etwa 16) hat (bisher) überhaupt nicht reagiert.
Auch wenn es hier nun etwas unschön aufgehört hat: Dir trotzdem noch herzliches Dankeschön für Deine geleistete Arbeit. --92.192.113.165 13:39, 13. Jun. 2012 (CEST)
Der letzte Satz macht den Kommentar bezüglich Ironie glaubhaft. Danke. Was Du bezüglich Mehrheiten übersiehst, ist zum Beispiel auch, daß Leute wie ich seit längerer Zeit nicht mehr stimmberechtigt sind. Rentner dürfen nicht wählen in einem pseudodemokratischen Internetstaat. (Nein, das war keine Ironie, das war bitterster Sarkasmus) --chris 13:43, 13. Jun. 2012 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (13:37, 13. Jun. 2012 (CEST))[Bearbeiten]

Hallo Chrkl, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – SpBot 13:37, 13. Jun. 2012 (CEST)

Da scheint ein werter Kollege nicht ganz auf dem aktuellen Stand zu sein. Aber danke für die Presse in meinem Sinne. --chris 13:39, 13. Jun. 2012 (CEST)
(Nach BK): : @Chrkl, bei allem Verständnis für Deine Verärgerung und auch bei allem Respekt vor Deinen Beiträgen zu diesem Projekt, aber so geht es nicht. Mit solchen mutwilligen Aktionen schadest Du nicht nur Dir selbst, sondern auch dem Ansehen der Admins allgemein, und bringst zudem massive Störungen ins Projekt. Seinen Protest kann man auch anders vorbringen. --Jocian 13:42, 13. Jun. 2012 (CEST)
Ja. Bis vor einem Monat hätte ich dieses Statement an Deiner Stelle ganz genauso abgegeben. Ich habe meine Meinung dahingehend aber geändert und mich nach ausreichend Bedenkzeit dazu entschlossen, es trotz aller Punkte die dagegen sprechen so zu machen. Denn der andere Protest der vorgebracht wurde war ja erwiesener Maßen schon wieder vergessen und archiviert. Aber ich kann Dich beruhigen. Es war eine einmalige Aktion. --chris 13:46, 13. Jun. 2012 (CEST)

Deadmin[Bearbeiten]

Hallo Chrkl, ich weiss, das ist nicht Deine Absicht, und ich hab auch voolles Verständnis, den Adminstatus sich nicht auch noch selbst entzeiehn zu müssen; dennoch möchte ich Dich gerne auf unsere Diskussion bei dem Steward DerHexer aufmerksam machen; wennDu willst, kannst Du dort etwas schreiben. Gruss --Port(u*o)s 14:28, 14. Jun. 2012 (CEST)

Message[Bearbeiten]

Pardon my using English but your Commons talk page redirected me here. I've started a discussion at Commons:File talk:Seal of Karnataka.png about the licensing of the file and its derivatives. This message is just to bring that to your attention. TIA. Rahul Bott (Diskussion) 10:37, 11. Mai 2013 (CEST)

Please comment[Bearbeiten]

Chrkl, yet again I bother you! If you have some time, will you please have a look at the second discussion thread on Commons:File talk:'Schloss' in Uster, Ansicht von der Talackerstrasse 2012-11-14 13-28-32.JPG. I removed,with this edit, a gallery of photos which were not other versions of the file but simply different photographs from the other_versions entry of the file description. User:Roland zh reverted it soon enough with edit summary "potentially vandalism reverted, next one will be handled as 'Commons User Problems'". I tried to start a discussion with him on the file talk page, since he has made clear on his talk page that he does not like the messages to be posted there and erases any such message zealously saying he is too busy. He replied saying that "forced discussion" is a "personal attack" and frankly, it might also be a bit about language problem as English is not the mother tongue for either of us!

I know it is not a big deal but for future purposes and for my own benefit alone, I would just like to know

  1. Whether putting all of these files as the gallery on the file page was correct? Please evaluate each individual file entry if you can.
  2. Is there some limit to what can be put in the other_versions entry in file description?
  3. Was I so wrong in removing them that it should be called "potentially vandalism"?

You may please consider commenting on the File talk page or my talk page. TIA. Rahul Bott (Diskussion) 09:51, 20. Mai 2013 (CEST)

20. Wikipedianer-Treffen im Saarland am 27. November 2013[Bearbeiten]

Dieses Treffen wird erneut im Wirtshaus Homburger Hof (Am Rondell 3, 66424 Homburg) stattfinden. Geplant ist Mittwoch, der 27. November 2013, Beginn um 19 Uhr. Das Wirtshaus befindet sich etwa 500 m vom Hauptbahnhof Homburg entfernt. Bitte tragt euch in die Liste ein, damit man disponieren kann. Danke & Gruß EPei (Diskussion) 13:44, 14. Okt. 2013 (CEST)

Rohai Nidan[Bearbeiten]

Ich wollte dich als maßgeblichen Autor des Artikels darauf hinweisen, dass ich einen SLA für Rohai Nidan wegen Redundanz mit Rohai gestellt habe. --Maxetar (Diskussion) 05:21, 21. Dez. 2013 (CET)

Eine Weiterleitung ist aber in jedem Fall sinnvoll. Ich erstell mal eine. -- kh80 ?! 05:32, 21. Dez. 2013 (CET)
Dann brauchen wir aber auch Weiterleitungen von Rohai Shodan und Rohai Sandan. --Maxetar (Diskussion) 07:51, 21. Dez. 2013 (CET)
Kein Problem. :) Die Weiterleitung unter Rohai nidan hättest du übrigens auch einfach auf Rohai umbiegen können. Solche Redirects sind schon deswegen sinnvoll, um doppelte Artikel zu verhindern. (An dieser Stelle auch viele Grüße an chris, falls du hier noch ab und zu reinschauen solltest. Wäre schön, wenn du dich mal wieder blicken lässt.) -- kh80 ?! 10:43, 22. Dez. 2013 (CET)