Beth Toussaint

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elizabeth „Beth“ Toussaint (* 25. September 1962) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Beth Toussaint gab 1987 ihr Fernsehdebüt, es folgten zahlreiche Auftritte in diversen Fernsehserien. Großen Erfolg hatte sie von 1988 bis 1989 als George Kennedys Tochter Tracey Lawton in der US-Fernsehserie Dallas. Zudem spielte sie 1990 Ishara Yar, die Schwester von Tasha Yar, in der Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert-Episode Die Rettungsoperation. 2006 spielte sie in unregelmäßigen Abständen in der Seifenoper Schatten der Leidenschaft die Hope Adams Wilson.

Toussaint ist seit 1996 mit dem Schauspieler Jack Coleman verheiratet[1], 1999 kam die gemeinsame Tochter zur Welt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1988: Monsters (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1988–1989: Dallas (Fernsehserie, 17 Folgen)
  • 1989: Booker (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1989: Unser lautes Heim (Growing Pains, Fernsehserie, eine Folge)
  • 1990: MacGyver (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1990: Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert (Star Trek: The Next Generation, Fernsehserie, eine Folge)
  • 1990/1992: Matlock (Fernsehserie, zwei Folgen)
  • 1991: Tödliche Affären (Blackmail, Fernsehfilm)
  • 1991: 21 Jump Street – Tatort Klassenzimmer (21 Jump Street, Fernsehserie, eine Folge)
  • 1991: Cheers (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1992: L.A. Machine (Mann & Machine, Fernsehserie, eine Folge)
  • 1992: Lady Boss (Fernsehfilm)
  • 1992: Urlaubsflug auf die Insel des Grauens (Danger Island, Fernsehfilm)
  • 1992: Melrose Place (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1993: Der Polizeichef (The Commish, Fernsehserie, eine Folge)
  • 1994: Besessene der Macht (Breach of Conduct, Fernsehfilm)
  • 1994: Fortune Hunter – Bei Gefahr: Agent Carlton Dial (Fortune Hunter, Fernsehserie, eine Folge)
  • 1994: Babylon 5 (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1994: Shadowchaser 2 (Project Shadowchaser II)
  • 1995: Ich töte den Mörder meiner Frau (The Return of Hunter, Fernsehfilm)
  • 1996–1997: Savannah (Fernsehserie, 34 Folgen)
  • 1997: Tödliches Spiel (Deadly Games, Fernsehserie, eine Folge)
  • 1999: Speed Train – Todesfahrt in die Hölle (Hijack)
  • 2000: Die Festung II: Die Rückkehr (Fortress 2)
  • 2000: Scream 3 (Stimme)
  • 2006: Schatten der Leidenschaft (The Young and the Restless, Fernsehserie, neun Folgen)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag bei filmreference.com