Bill Berry (Rockmusiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bill Berry

William Thomas Berry (* 31. Juli 1958 in Duluth, Minnesota) war Gründungsmitglied und 17 Jahre lang Schlagzeuger der amerikanischen Alternative-Rock-Band R.E.M.

Bill Berry lernte den späteren R.E.M.-Bassisten Mike Mills 1972 auf der High School in Macon (Georgia) kennen. Nach ihrem Schulabschluss zogen die beiden nach Athens (Georgia), um dort zu studieren. 1980 lernten sie Michael Stipe und Peter Buck kennen, mit denen sie die Band R.E.M. gründeten.

1995 brach Berry während eines Konzerts auf der Bühne wegen einer Hirnblutung durch ein geplatztes Aneurysma zusammen. Er verließ R.E.M. im Jahr 1997 aus persönlichen Gründen. 1999, 2003, 2005 und 2007 spielte Berry nochmals bei einigen Auftritten von R.E.M. mit.

Berry spielte außerdem zusammen mit seinen Bandkollegen Buck und Mills sowie Warren Zevon von 1984 bis 1987 im Bluesrock-Projekt Hindu Love Gods.