Bistum Aosta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Aosta
Karte Bistum Aosta
Basisdaten
Staat Italien
Kirchenregion Piemont
Metropolitanbistum Erzbistum Turin
Diözesanbischof Franco Lovignana
Emeritierter Diözesanbischof Giuseppe Anfossi
Fläche 3.262 km²
Pfarreien 93 (31.12.2011 / AP2013)
Einwohner 133.218 (31.12.2011 / AP2013)
Katholiken 128.943 (31.12.2011 / AP2013)
Anteil 96,8 %
Diözesanpriester 80 (31.12.2011 / AP2013)
Ordenspriester 24 (31.12.2011 / AP2013)
Ständige Diakone 15 (31.12.2011 / AP2013)
Katholiken je Priester 1.240
Ordensbrüder 36 (31.12.2011 / AP2013)
Ordensschwestern 123 (31.12.2011 / AP2013)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Italienisch
Kathedrale San Giovanni Battista
Website www.webdiocesi.chiesacattolica.it
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz

Das Bistum Aosta (lat.: Dioecesis Augustanus) ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche in Italien mit Sitz in Aosta.

Es besteht seit mindestens dem 5. Jahrhundert. Heute ist es Suffraganbistum des Erzbistums Turin.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eintrag zu Bistum Aosta auf catholic-hierarchy.org (englisch)
 Commons: Bistum Aosta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien