Brett Lutes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Brett Lutes Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 2. Februar 1982
Geburtsort Riverview, New Brunswick, Kanada
Größe 186 cm
Gewicht 85 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Stürmer
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2000, 7. Runde, 229. Position
St. Louis Blues
Spielerkarriere
1999–2003 Montréal Rocket
2003–2004 St. Thomas University
2004–2005 Bakersfield Condors
2005–2006 Port Huron Flags
2006–2008 Bakersfield Condors
2008–2009 ETC Crimmitschau
2009–2010 Colorado Eagles
seit 2010 Dayton Gems

Brett Lutes (* 2. Februar 1982 in Riverview, New Brunswick) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit 2010 bei den Dayton Gems in der Central Hockey League unter Vertrag steht. Lutes ist Linksschütze und spielt auf der Position des Flügelstürmers.

Karriere[Bearbeiten]

Lutes begann seine Karriere in der Saison 1999/00 bei den Montréal Rocket in der Québec Major Junior Hockey League, wo er vier Spielzeiten spielte und dabei zwei Mal bester Scorer seines Teams wurde. Während des NHL Entry Draft 2000 wurde er in der siebten Runde von den St. Louis Blues ausgewählt.

Lutes im Trikot der Bakersfield Condors

Zur Saison 2003/04 wechselte er an die St. Thomas University, die er nach einem Jahr verließ und einen Vertrag bei den Bakersfield Condors aus der ECHL unterzeichnete. Nach einem Jahr bei den Port Huron Flags kehrte er nach Bakersfield zurück und wurde dort zwei Mal in Folge zweitbester Scorer seines Teams.

In der Saison 2008/09 spielte Lutes beim ETC Crimmitschau. Nach der Saison wurde sein Vertrag nicht verlängert. Die Spielzeit 2009/10 verbrachte der Stürmer bei den Colorado Eagles in der Central Hockey League. Im Anschluss wurde er von den Dayton Gems unter Vertrag genommen, bei denen er im Juni 2011 einen Kontrakt für eine weitere Spielzeit unterzeichnete.

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga GP G A Pts PIM GP G A Pts PIM
1999/00 Montréal Rocket QMJHL 4 2 1 3 0
2000/01 Montréal Rocket QMJHL 72 29 37 66 90
2001/02 Montréal Rocket QMJHL 63 35 44 79 107 7 4 3 7 33
2002/03 Montréal Rocket QMJHL 71 34 49 83 102 7 1 6 7 22
2003/04 St. Thomas University CIS 28 8 13 21 26
2004/05 Bakersfield Condors ECHL 66 18 19 37 104 5 3 1 4 8
2005/06 Port Huron Flags UHL 63 23 30 53 188
2006/07 Bakersfield Condors ECHL 67 34 36 70 111 10 1 5 6 20
2007/08 Bakersfield Condors ECHL 68 22 40 62 92 6 1 4 5 8
2008/09 ETC Crimmitschau 2. BL 48 10 26 36 66
2009/10 Colorado Eagles CHL 54 16 34 50 60 4 0 2 2 0
2010/11 Dayton Gems CHL 52 19 28 47 104 3 0 0 0 4

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]