Calum Davenport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Calum Davenport
Spielerinformationen
Voller Name Calum Raymond Paul Davenport
Geburtstag 1. Januar 1983
Geburtsort BedfordEngland
Größe 193 cm
Position Innenverteidigung
Vereine in der Jugend
2000–2001 Coventry City
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2001–2004
2004–2007
2004
2005
2005
2007–2010
2008
2009
Coventry City
Tottenham Hotspur
West Ham United (Leihe)
FC Southampton (Leihe)
Norwich City (Leihe)
West Ham United
FC Watford (Leihe)
AFC Sunderland (Leihe)
75 (3)
15 (1)
10 (0)
7 (0)
15 (1)
13 (1)
1 (0)
8 (0)
Nationalmannschaft
England U-21 8 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 16. Mai 2010

Calum Raymond Paul Davenport (* 1. Januar 1983 in Bedford) ist ein englischer Fußballspieler. Zurzeit ist er vereinslos.

Karriere[Bearbeiten]

Davenport begann seine Karriere 2001 bei Coventry City. Sein Profidebüt gab er beim 0:0 gegen Bradford City. Bei Coventry machte er in 75 Spielen drei Tore, ehe er 2004 zu Tottenham Hotspur wechselte. Zwischen 2004 und 2005 war er an West Ham United, den FC Southampton und Norwich City ausgeliehen.

Im Januar 2006 kehrte Davenport nach Tottenham zurück. Sein erstes Tor dort machte er beim 2:1 gegen Manchester United. Anfang 2007 wechselte er zu West Ham United.

Auch West Ham lieh Davenport aus und zwar zur Rückrunde 2008 zum FC Watford und zur Rückrunde 2009 zum AFC Sunderland.

Davenport spielte bereits in den U-17-, U-19- und U-21-Auswahlen Englands.

Im August 2009 wurden er und seine Mutter zu Hause niedergestochen. Calum Davenport musste operiert werden.[1]

Sein Vertrag lief mit März 2010 aus, seitdem ist er auf Vereinssuche.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Davenport schwer verletzt