Central Hockey League 1974/75

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Central Hockey League 6784.svg Central Hockey League
◄ vorherige Saison 1974/75 nächste ►
Meister: Salt Lake Golden Eagles
↑ NHL  |  ↑ WHA  |  • AHL  |  • IHL  |  • CHL  |  NAHL •  |  SHL •

Die Saison 1974/75 war die zwölfte reguläre Saison der Central Hockey League. Die acht Teams absolvierten in der regulären Saison je 78 Begegnungen. Die Central Hockey League wurde in zwei Divisions ausgespielt. Das punktbeste Team der regulären Saison waren die Salt Lake Golden Eagles, die sich ebenfalls in den Finalspielen um den Adams Cup durchsetzten.

Teamänderungen[Bearbeiten]

Folgende Änderungen wurden vor Beginn der Saison vorgenommen:

Reguläre Saison[Bearbeiten]

Abschlusstabellen[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlage nach Overtime, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

Northern Division GP W L OTL GF GA Pts
Salt Lake Golden Eagles 78 43 24 11 317 245 97
Denver Spurs 78 36 29 13 285 263 85
Omaha Knights 78 34 33 11 254 268 79
Seattle Totems 78 29 38 11 258 296 69
Southern Division GP W L OTL GF GA Pts
Dallas Black Hawks 78 40 30 8 302 259 88
Oklahoma City Blazers 78 33 33 12 267 267 78
Tulsa Oilers 78 27 41 10 262 289 64
Fort Worth Texans 78 26 40 12 264 322 64

Adams Cup-Playoffs[Bearbeiten]

  Division Halbfinale Division Finale Adams Cup Finale
                           
  N1 Salt Lake Golden Eagles  
Freilos  
  N1 Salt Lake Golden Eagles 3  
Northern Division
  N3 Omaha Knights 1  
N2 Denver Spurs 0
N3 Omaha Knights 2  
  N1 Salt Lake Golden Eagles 4
  S1 Dallas Black Hawks 3
S1 Dallas Black Hawks  
Freilos  
S1 Dallas Black Hawks 3
Southern Division
  S2 Oklahoma City Blazers 0  
S2 Oklahoma City Blazers 2
  S3 Tulsa Oilers 0  

Weblinks[Bearbeiten]