Colwyn Bay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte, Wirtschaft, Politik, Soziales, Infrastruktur...--Repat 22:46, 4. Okt. 2007 (CEST)

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Ansicht der Stadt

Colwyn Bay (walisisch: Bae Colwyn), ist eine Stadt sowie ein Seebad im nördlichen Wales in Großbritannien. Bei der letzten Volkszählung 2001 hatte sie eine Einwohnerzahl von 9.742.

Geschichte[Bearbeiten]

Vor der staatlichen Reorganisation im April 1974 war Colwyn Bay eine Municipal Borough (Hauptgemeinde) mit ungefähr 25000 Einwohner. Nach der Umstrukturierung 1974 wurde der Begriff Municipal aufgelöst und Colwyn Bay wurde mit vier weiteren Städten in die walisische Bezeichnung für Parish, Communities, umbenannt. Diese Städte sind:

Die fünf communities zusammen besitzen eine Einwohnerzahl von 28.992, die in der Regel als "die Einwohnerschaft von Colwyn Bay" bezeichnet wird.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Hauptsehenswürdigkeiten von Colwyn Bay sind die Victoria Pier, eine Kaizunge, die sich 227 Meter ins Meer erstreckt, sowie der Welsh Mountain Zoo.

Bekannte Persönlichkeiten der Region[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Colwyn Bay war dreimal (1910, 1947, 1995) Gastgeber der National Eisteddfod of Wales, eines der wichtigsten Feste der Literatur, der Musik und des Gesangs in Wales. Die Tradition des Eisteddfod geht zurück auf das 12. Jahrhundert, wurde aber zwischenzeitlich nahezu vergessen. Erst im 18. Jahrhundert wurde es im Rahmen romantischer Bewegungen wiederbelebt.

Sprache[Bearbeiten]

Fast 24 Prozent der Bevölkerung sprechen, neben der Amtssprache englisch, auch Walisisch.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Colwyn Bay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

53.29-3.7Koordinaten: 53° 17′ N, 3° 42′ W