Office for National Statistics

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Office for National Statistics (ONS) ist eine Behörde im Vereinigten Königreich, die mit der Sammlung und Veröffentlichung von Statistiken in den Bereichen Wirtschaft, Bevölkerung und Gesellschaft auf nationaler und lokaler Ebene betraut ist. Aus historischen Gründen gehört zu ihm auch das General Register Office und ist daher auch für die Erfassung von Geburten, Sterbefällen und Heiraten in England und Wales verantwortlich.

Das ONS wurde am 1. April 1996 durch den Zusammenschluss des Central Statistical Office (CSO), des Office of Population Censuses and Surveys (OPCS) und der statistischen Abteilungen des (abgewickelten) Department of Employment gegründet.

Sitz des ONS ist in Pimlico, London mit anderen Büros in der Stadt Newport, Titchfield in Hampshire and Southport.

Weblinks[Bearbeiten]

  • ons.gov.uk – Website des Office for National Statistics
 Commons: Office for National Statistics – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

51.566325-3.027222Koordinaten: 51° 33′ 59″ N, 3° 1′ 38″ W