Daniel Henriksson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchwedenSchweden Daniel Henriksson Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 4. September 1978
Geburtsort Övertorneå, Schweden
Größe 177 cm
Gewicht 74 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Torwart
Fanghand Links
Spielerkarriere
1997–2004 Luleå HF
2004–2007 Färjestad BK
2007–2008 HK Sibir Nowosibirsk
EC Red Bull Salzburg
2008–2009 Linköpings HC

Daniel Henriksson (* 4. September 1978 in Övertorneå) ist ein ehemaliger schwedischer Eishockeytorwart und jetziger -trainer.

Karriere[Bearbeiten]

Daniel Henriksson begann seine Karriere als Eishockeyspieler beim Luleå HF, für dessen Profimannschaft er in der Saison 1996/97 sein Profidebüt gab. Dabei nahm er mit seiner Mannschaft sowohl am Spielbetrieb der Elitserien als auch an der European Hockey League teil. In seinem Rookiejahr erreichte der Torwart mit seinem Team die Finalspiele um die schwedische Meisterschaft, in denen er Färjestad BK unterlag. In der Zeit bei Luleå sammelte er zudem Spielpraxis bei den Zweitligisten Bodens IK und Piteå HC – zunächst in der Division 1, sowie anschließend in der neugegründeten HockeyAllsvenskan.

Im Sommer 2004 wechselte Henriksson zu Färjestads BK, mit dem er in der Saison 2004/05 erneut Vizemeister wurde, ehe er in der folgenden Spielzeit mit seinem neuen Verein erstmals in seiner Laufbahn die Schwedische Meisterschaft gewann. In der Saison 2007/08 stand der Nationalspieler im europäischen Ausland beim HK Sibir Nowosibirsk aus der russischen Superliga und dem EC Red Bull Salzburg aus der Österreichischen Eishockey-Liga unter Vertrag. Mit Salzburg wurde er am Saisonende Österreichischer Meister. Anschließend wurde er vom Linköpings HC aus seiner schwedischen Heimat verpflichtet, mit dem er an der neugegründeten Champions Hockey League teilnahm, in der er beim Ausscheiden in der Gruppenphase seiner Mannschaft bei allen vier Niederlagen zwischen den Pfosten stand. Im Anschluss an die Saison 2008/09 beendete er beim LHC seine Karriere.

Seit 2010 ist Henriksson als Torwarttrainer bei seinem Heimatverein Luleå HF tätig.

International[Bearbeiten]

Für Schweden nahm Henriksson an den Weltmeisterschaften 2004, 2006 und 2007 teil.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]