Dennis Franz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dennis Franz

Dennis Franz (* 28. Oktober 1944 in Chicago, Illinois als Dennis Franz Schlachta) ist ein US-amerikanischer Schauspieler in Theater, Film und Fernsehen.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Der Sohn eines deutschen Immigranten wuchs in einfachen Verhältnissen in einem Vorort von Chicago auf. Sein ursprünglicher Berufswunsch war Postbote. In der 11. Klasse sprach Franz seiner Freundin zuliebe für die Hauptrolle in einer Schulaufführung vor, die er auch sofort bekam. Aufgrund dessen beschloss er, Schauspieler zu werden.

Nach der High School studierte er ab 1962 an der Southern Illinois University Carbondale und machte einen Abschluss im Theater-Fach. Kurze Zeit später wurde Franz vom Militär eingezogen und war elf Monate in Vietnam stationiert. Seine Erfahrungen im Krieg bereiten ihm bis heute Depressionen und Albträume.

Nach seiner Rückkehr in die USA schloss er sich 1972 der Organic Theatre Company an. Bei einem Vorsprechen wurde er von Robert Altman entdeckt, der ihn überredete, nach Los Angeles zu ziehen.

Franz wird häufig als Polizist besetzt. Diese Rolle spielte er unter anderem in Dressed to Kill, Chicago Story, Deadly Messages, The Package, Nasty Boys, Stirb langsam 2 und auch in den zwei Fernsehserien, die ihm zum Durchbruch verhalfen: Polizeirevier Hill Street und New York Cops – NYPD Blue. Für letztere wurde er sogar mehrfach mit dem Emmy als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet.[1]

1998 erntete er für die Darstellung des Engels Nathaniel Messinger in Stadt der Engel viel Kritikerlob.

Privatleben

Dennis Franz ist seit 1995 mit Joanie Zeck verheiratet, mit der er zwei Kinder (Tricia und Krista) hat.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dennis Franz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dennis Franz in: Variety