Die Chirurgin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Der Artikel besteht nur aus einem unvollständigen "Teaser" der Handlung und erfüllt damit weder die Relevanzkriterien noch die Qualitätsstandards von Wikipedia:Richtlinien Literarische Werke. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Die Chirurgin

Die Chirurgin (engl.: The Surgeon) ist ein 2001 erschienener Roman aus dem Genre des Medical Thriller der US-amerikanischen Schriftstellerin Tess Gerritsen. Er ist der erste von bisher elf Romanen (Stand: Dezember 2014) der Maura-Isles-&-Jane-Rizzoli-Reihe um die raubeinige Detektivin der Bostoner Mordkommission.

Inhalt[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

Eine Reihe von grausamen Morden erschüttert die ostamerikanische Metropole. Der Täter, von den Medien „Chirurg“ genannt, dringt nachts in die Wohnungen alleinstehender Frauen ein, fesselt sie und operiert ihnen bei vollem Bewusstsein die Gebärmutter heraus.

Bis ins Detail ahmt der Chirurg dabei die Untaten des Serienmörders Andrew Capra nach, der zwei Jahre zuvor von seinem einzigen überlebendem Opfer, Dr. Catherine Cordell, überwältigt und getötet wurde. Da verschiedene Einzelheiten der alten Tathergänge nie veröffentlicht wurden, steht die Polizei vor einem Rätsel. Unerklärlich ist auch, wie der Chirurg seine Opfer auswählte. Allen gemeinsam ist, dass sie wenige Wochen vor ihrer Ermordung vergewaltigt wurden. In allen Fällen gab es unterschiedliche Täter. Einige dieser Vergewaltigungen wurden nicht angezeigt.

Eine Befragung unter Hypnose des einzig überlebenden Opfers Dr. Cordell ergibt Hinweise, dass ein zweiter Täter an Capras Morden beteiligt war. Gleichzeitig wird klar, dass der Chirurg Cordell als sein eigentliches Ziel ansieht. Er möchte den Tod seines Partners rächen und das begonnene Werk vollenden. Ein dramatischer Wettlauf um das Leben der jungen Frau beginnt.

Personen[Bearbeiten]

Jane Rizzoli[Bearbeiten]

Jane Rizzoli ist die einzige Frau im Team der Mordkommision. Man merkt ihr an, dass sie seit ihrer frühesten Kindheit von ihren Eltern als minderwertiger als ihr Bruder angesehen wurde. Das spiegelt sich in ihrem gesamten Verhalten wider.

Thomas Moore[Bearbeiten]

Thomas Morre ist ein cooler, lässiger Polizist, der von Rizzoli sehr respektiert wird. Er verlor seine Frau durch Krebs und scheint noch nicht über diesen Verlust hinweg.

Dr. Catherine Cardell[Bearbeiten]

Dr. Cordell ist eine junge, hübsche, zielstrebige Ärztin. Sie ist seit einem versuchten Mord an ihr privat jedoch sehr zurückgezogen und verschlossen und leidet zudem an Angstzuständen.

Andrew Capra[Bearbeiten]

Mr. Capra war Medizinstudent an der Universität an der Dr. Cordell tätig war und wurde dort durch sie betreut. Er ist ein Serienmörder, der 4 Frauen tötete und bei dem Versuch Dr. Cordell zu töten von ihr angeblich erschossen wurde.

Form[Bearbeiten]

Die Geschichte wird multiperspektivisch erzählt. Der Erzähler wechselt dabei innerhalb der Kapitel zwischen den Perspektiven der Ermittler, Dr. Cordell, diverser anderer Opfer und teilweise auch des Mörders. Dabei bleibt die Erzählung immer in chronologischer Reihenfolge.

Stellung in der Literaturgeschichte[Bearbeiten]

Einordnung in das Werk des Autors[Bearbeiten]

Tess Gerritsen begann das Schreiben während des Mutterschutzes. 1987 veröffentlichte sie ihren ersten Roman 'Call after Midnight'. Nachdem sie einige weitere Werke vollendete, begann 2004 mit 'Die Chirurgin' die Maura-Isles-&-Jane-Rizzoli-Reihe. Seitdem hat sie zehn weitere Thriller in dieser Reihe veröffentlicht.

Wirkungsgeschichte[Bearbeiten]

Die Romane der Maura-Isles-&-Jane-Rizzoli-Reihe sind Grundlage für die Serie Rizzoli & Isles, die seit 2010 in den USA ausgestrahlt wird und am 14. März 2012 auf VOX ihre Deutschlandpremiere feierte.[1]

In der Serie wird Jane Rizzoli von Angie Harmon und Dr. Maura Isles von Sasha Alexander dargestellt.[2]

Literatur[Bearbeiten]

Textausgaben[Bearbeiten]

  •  Tess Gerritsen: Die Chirurgin. Blanvalet, München 2004 (Originaltitel: The Surgeon, übersetzt von Andreas Jäger), ISBN 3-442-36067-6.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.fernsehserien.de/rizzoli-and-isles
  2. http://www.vox.de/cms/sendungen/rizzoli-and-isles/darsteller.html