Dieter Strozniak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieter Strozniak (* 14. Januar 1955 in Halle (Saale)) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Nach seiner Laufbahn als Fußballspieler ist Dieter Strozniak als Co-Trainer beim Halleschen FC tätig.

Dieter Strozniak wechselte 1968 zum Halleschen FC, dem er bis 1985 angehört. Der Defensivspieler gehörte über viele Jahre zur Oberligaformation des HFC, für den Strozniak in insgesamt 245 Erstligaeinsätzen 18 Tore erzielen konnte. Ab der Saison 1985/86 ließ er seine Karriere bei der BSG Chemie Buna Schkopau ausklingen.

Auf internationaler Ebene bestritt Strozniak zwischen 1980 und 1982 sechs Länderspiele für die Fußballnationalmannschaft der DDR, mit der er sich nach Niederlagen gegen Polen allerdings nicht für die Weltmeisterschaft in Spanien qualifizieren konnte.

Weblinks[Bearbeiten]