Dreadlock Holiday

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dreadlock Holiday
10cc
Veröffentlichung Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Juli 1978
Länge 5:01 (LP)
4:31 (Single)
Genre(s) Reggae, Rock
Autor(en) Eric Stewart & Graham Gouldman
Album Bloody Tourists
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Dreadlock Holiday
  UK 1 {{{5}}}
  US 44 {{{5}}}
  DE 11 {{{5}}}
  AT 18 {{{5}}}
  CH 5 {{{5}}}

Dreadlock Holiday ist ein Song der britischen Band 10cc aus dem Jahr 1978. Er wurde von Eric Stewart und Graham Gouldman, der ihn auch sang, geschrieben und war die erste Singleauskopplung vom Album Bloody Tourists. [2]

Der Text über einen Mann, der auf Jamaika umherirrt, soll auf einer wahren Begebenheit mit einem Rastafari auf der Suche nach Geld beruhen, die Moody-Blues-Sänger Justin Hayward und Eric Stewart auf Barbados erlebt haben.[3].

Das Stück war für 10cc ein seltener Ausflug in den Reggae und wurde am 22. September 1978 ihr dritter und letzter Nummer-eins-Hit in Großbritannien. Die Single erreichte Platz 44 in den Billboard Hot 100 in den USA. In Deutschland erreichte der Titel Platz elf, in Österreich Platz 18 und in der Schweiz Platz fünf der Hitparade.

Der Song wurde 1985 auch von Boney M auf ihrem Album Eye Dance veröffentlicht.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Quellen Chartplatzierungen: UK
  2. Interview von Eric Stewart mit BBC Radio Wales
  3. http://www.minestrone.org/article004.htm (Version vom 3. August 2008 im Internet Archive)Vorlage:Webarchiv/Wartung/Linktext_fehlt

Weblinks[Bearbeiten]