Eagles (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eagles
Studioalbum von Eagles
Veröffentlichung 17. Juni 1972
Label Asylum Records
Genre Rock, Country-Rock
Anzahl der Titel 10
Laufzeit 37:19

Besetzung

Produktion Glyn Johns
Studio February 1972 at Olympic Studios, London
Chronologie
Eagles Desperado
(1974)

Eagles ist das 1972 erschienene Debütalbum der US-amerikanischen Rockband Eagles. Das Album war ein großer Erfolg für die sehr junge Band, es erreichte Platz 22 der Charts und erhielt Platinstatus.

In den 2003 veröffentlichten Rolling Stone Liste der 500 besten Alben aller Zeiten wurde Eagles auf Platz 374 gewählt, da es neue Akzente für den LA Country Rock setzte.

Peaceful Easy Feeling, Witchy Woman und Take it Easy wurden als Singles veröffentlicht und erlangten die Plätze 22, 9 und 12. Letztere Single ist Bestandteil der Rock and Roll Hall of Fame Liste 500 Songs That Shaped Rock and Roll und einer der bekanntesten Hits der Band.

Titelliste[Bearbeiten]

Seite 1
  1. Take It Easy (Jackson Browne, Glenn Frey) – 3:34
    • Leadgesang: Glenn Frey
  2. Witchy Woman (Don Henley, Bernie Leadon) – 4:14
    • Leadgesang: Don Henley
  3. Chug All Night (Glenn Frey) – 3:18
    • Leadgesang: Glenn Frey
  4. Most of Us Are Sad (Glenn Frey) – 3:38
  5. Nightingale (Jackson Browne) – 4:08
    • Leadgesang: Don Henley
Seite 2
  1. Train Leaves Here This Morning (Gene Clark, Bernie Leadon) – 4:13
    • Leadgesang: Bernie Leadon
  2. Take the Devil (Randy Meisner) – 4:04
    • Leadgesang: Randy Meisner
  3. Earlybird (Bernie Leadon, Randy Meisner) – 3:03
    • Lead Gesang: Bernie Leadon
  4. Peaceful Easy Feeling (Jack Tempchin) – 4:20
    • Leadgesang: Glenn Frey
  5. Tryin (Randy Meisner) – 2:54
    • Leadgesang: Randy Meisner

Singles[Bearbeiten]

  • Take It Easy/Get You in the Mood – 1. Mai 1972 - #12
  • Witchy Woman/Early Bird – 1. August 1972 - #9
  • Peaceful Easy Feeling/Tryin – 1. Dezember 1972 - #22

Weblinks[Bearbeiten]