Eberhard Mellies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eberhard Mellies (* 8. Juni 1929 in Schlawe) ist ein deutscher Schauspieler, Hörspielsprecher und Synchronsprecher.

Eberhard Mellies ist seit 1950 als Schauspieler und seit 1960 als Regisseur tätig. Er synchronisierte u. a. die Filme Der neue Fimmel, Geboren unter schwarzen Himmeln und Der Frühling braucht Zeit. Sein Bruder Otto Mellies ist ebenfalls als Schauspieler und Synchronsprecher tätig.

Er war mit der Schauspielerin Ruth Langer-Mellies (* 4. September 1921 in Liegnitz, Niederschlesien; † 1. Juli 2014) verheiratet. Aus dieser Ehe stammen die Töchter Petra und Marion.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Todesanzeige in der Berliner Zeitung vom 26./27. Juli 2014