Edinburg (Texas)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edinburg
Hidalgo County Edinburg.svg
Lage von Edinburg in Texas
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Texas
County:

Hidalgo County

Koordinaten: 26° 18′ N, 98° 10′ W26.304166666667-98.16388888888929Koordinaten: 26° 18′ N, 98° 10′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 77.100 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 796,5 Einwohner je km²
Fläche: 96,9 km² (ca. 37 mi²)
davon 96,8 km² (ca. 37 mi²) Land
Höhe: 29 m
Postleitzahlen: 78539-78541
Vorwahl: +1 956
FIPS:

48-22660

GNIS-ID: 1335095
Website: www.cityofedinburg.com
Bürgermeister: Joe Ochoa

Edinburg ist eine Stadt im Hidalgo County im US-Bundesstaat Texas. Edinburg ist Sitz der County-Verwaltung (County Seat) des Hidalgo Countys. Edinburg liegt nahe der mexikanischen Grenze. Die nächstgrößere Stadt ist McAllen. Die Stadt ist Sitz der University of Texas-Pan American.

Geschichte[Bearbeiten]

1908 gründeten John Closner, William Briggs und Dennis B. Chapin eine neue Gemeinde. Sie wurde zu Ehren von Dennis B. Chapin mit dem Namen Chapin gegründet. Als dieser aber in einen Totschlag verwickelt wurde, wurde die Stadt in Edinburg umbenannt.

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1920 1406
1930 4821 200 %
1940 8718 80 %
1950 12.383 40 %
1960 18.706 50 %
1970 17.163 -8 %
1980 24.075 40 %
1990 31.091 30 %
2000 48.465 60 %
2010 77.100 60 %
1920-2000,[1] 2010[2]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Texasalmanac (PDF-Datei; 1,13 MB). Abgerufen am 4. Oktober 2012
  2. U.S. Census. Abgerufen am 16. Oktober 2012

Weblinks[Bearbeiten]