Edward de Souza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edward James de Souza (* 4. November 1932) ist ein britischer Schauspieler.

Edward de Souza hat einen Abschluss an der Royal Academy of Dramatic Art gemacht und wurde dort auch Mitglied. Er ist bekannt durch die beiden Hammer-Filmproduktionen Der Kuß des Vampirs (1962) und Das Rätsel der unheimlichen Maske (1962). Weitere Bekanntheit erlangte er als Scheich Hosein in dem James Bond-Film Der Spion, der mich liebte (1977), mit Curd Jürgens und Roger Moore.

Weblinks[Bearbeiten]