Elias Motsoaledi (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elias Motsoaledi
Elias Motsoaledi Local Municipality
Map of Limpopo with Elias Motsoaledi highlighted (2011).svg
Symbole
Wappen
Wappen
Wahlspruch
„A Re Beleganeng“
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Limpopo
Distrikt SekhukhuneVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz Groblersdal
Fläche 3713 km²
Einwohner 249.363 (2011)
Dichte 67 Einwohner pro km²
Schlüssel LIM472
ISO 3166-2 ZA-LP
Webauftritt www.eliasmotsoaledi.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Wendy MatemanaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges

-25.1529.38Koordinaten: 25° 9′ S, 29° 23′ O

Elias Motsoaledi (früher: Greater Groblersdal) ist eine Gemeinde im Distrikt Sekhukhune, Provinz Limpopo in Südafrika.

Die Gemeinde ist nach Elias Motsoaledi benannt. Er war ein ANC-Mitglied, das zusammen mit Nelson Mandela und anderen im Rivonia-Prozess zu lebenslanger Haft verurteilt und auf die Gefängnisinsel Robben Island im Atlantik vor Kapstadt gebracht wurde. Er wurde in dieser Region geboren.

Ortschaften in der Gemeinde sind: Bakwena, Barokgoga Bakopa, Dennilton, Greater Groblersdal, Groblersdal, Hlogotlou, Laersdrif, Maleoskop, Mathula, Matsepe, Mossiesdal, Motetemav, Rooikraal und Roossenekal.