Florida (Massachusetts)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Florida
Florida (Massachusetts)
Florida
Florida
Lage in Massachusetts
Basisdaten
Gründung: 1783
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Massachusetts
County:

Berkshire County

Koordinaten: 42° 40′ N, 73° 1′ W42.666666666667-73.011666666667578Koordinaten: 42° 40′ N, 73° 1′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 676 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 10,7 Einwohner je km²
Fläche: 63,6 km² (ca. 25 mi²)
davon 63,1 km² (ca. 24 mi²) Land
Höhe: 578 m
Postleitzahl: 01343
Vorwahl: +1 413
FIPS:

25-24120

GNIS-ID: 0619419

Florida ist ein Ort im Berkshire County in Massachusetts (USA). Florida wurde 1805 offiziell gegründet.

Nach der Volkszählung aus dem Jahr 2000 hat der Ort 676 Einwohner.

Im Gemeindegebiet liegt das Ostportal des Hoosac Tunnels sowie mit Whitcomb Summit (Höhe 2172 Fuß), der höchste Punkt des Mohawk Trail.