Flughafen Khartum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flughafen Khartum
Flughafen Khartum 2010, mit dem Burj al-Fateh links im Hintergrund
Kenndaten
ICAO-Code HSSS
IATA-Code KRT
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 1 km südöstlich von Khartum
Basisdaten
Betreiber Civil Aviation Authority
Start- und Landebahn
18/36 2980 m × 45 m Asphalt

i1 i3


i8 i10 i12

i14

Der Flughafen Khartum (auch Khartoum International Airport oder Khartoum Civil) ist der internationale Verkehrsflughafen von Khartum im Sudan.

Der Flughafen liegt am östlichen Rand der Stadtbezirke Khartum 2 und Amarat, rund zwei Kilometer südöstlich der Innenstadt Souk al-Arabi.

Der Flughafen besitzt insgesamt vier Terminals. Neben einem Inlandsterminal besteht je eines für ankommende und abgehende internationale Flüge. Ein weiteres Terminal liegt am südlichen Ende des Flughafens und wurde eigens für das erhöhte Passagieraufkommen während der Haddsch errichtet. Außerhalb der Pilgerzeiten nutzt die UNAMID das Terminal. Das derzeitige internationale Abflugterminal des Flughafens wurde 1992 eröffnet und nach Plänen von Abdalla Abbas Habib gebaut.[1]

Der Flughafen soll in der Zukunft durch einen Flughafen mit zwei 4000-Meter-Startbahnen, rund 40 Kilometer südlich von Omdurman ersetzt werden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Khartoum International Airport Departure Terminal. ArchNet

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Khartoum International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien