Fohnsdorfer Becken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Fohnsdorfer Becken ist ein inneralpines Becken im mittleren Murtal (Obersteiermark) im Gebiet von Fohnsdorf, Zeltweg und Knittelfeld.

Das Sedimentbecken umfasst in diesem Bereich von etwa 15 x 5 km fast den gesamten Talboden; die Sedimente sind großteils tertiäre Ablagerungen und reichen bis in eine Tiefe von mehreren hundert Metern. Wirtschaftlich bedeutend sind die vor allem durch mehrere Kohleflöze. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird es als Aichfeld bezeichnet