Frühstücksspeck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
gebratener Frühstücksspeck
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Frühstücksspeck, oftmals auch unter der englischen Bezeichnung Bacon im Handel, wobei Bacon eigentlich (Schinken-)Speck ganz allgemein bezeichnet, in der Schweiz Bratspeck, bezeichnet Bauch- oder Rückenfleisch vom Schwein, das ähnlich wie Schinken gepökelt, geräuchert und in dünne Scheiben geschnitten wird.

Gebraten oder gegrillt und mit Spiegelei oder Rührei serviert, ist es hauptsächlich Teil des US-amerikanischen, seltener auch des englischen Frühstücks. In Großbritannien und Irland ist bacon in vielen verschiedenen Geschmacksvarianten (beispielsweise mit Honig oder Ahornsirup gewürzt) erhältlich. Zunehmend wird er auch in Fast Food wie z. B. dem Cheeseburger verwendet.