Francesco Panetta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Francesco Panetta (* 10. Januar 1963 in Siderno) ist ein ehemaliger italienischer Mittel- und Langstreckenläufer.

Er gewann bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1987 in Rom sowie bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1990 in Split jeweils den Titel im 3000-Meter-Hindernislauf.

Panettas Stärken lagen eigentlich im 10.000-Meter-Lauf, doch gab es zu seiner Zeit drei stärkere italienische Langstreckenläufer (unter anderem Alberto Cova), so dass er sich auf die 3000 Meter Hindernis konzentrierte.

Weblinks[Bearbeiten]