Frank Cope

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frank Cope
Position(en):
Offensive Tackle
Trikotnummer(n):
36
geboren am 19. November 1911 in Anaconda, Montana
gestorben am 8. Oktober 1990 in San José, Kalifornien
Karriereinformationen
Aktiv: 19381947
College: Santa Clara
Teams
Karrierestatistiken
Spiele     98
als Starter     61
Touchdown     1
Stats bei pro-football-reference.com
Karrierehöhepunkte und Auszeichnungen

Francis Wallace Cope (* 19. November 1910 in Anaconda, Montana; † 8. Oktober 1990 in San José, Kalifornien), Spitzname: Ice House, war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler. Er spielte in der National Football League (NFL) bei den New York Giants.

Spielerlaufbahn[Bearbeiten]

Collegekarriere[Bearbeiten]

Frank Cope besuchte in Hayward, Kalifornien, die Highschool und studierte nach seinem Schulabschluss an der Santa Clara University. Am College spielte er Football für die Santa Clara Broncos. Mit den von Buck Shaw trainierten Broncos konnte er in den Jahren 1936 und 1937 in den Sugar Bowl einziehen. Beide Spiele gegen die Louisiana State University konnten gewonnen werden - im Jahr 1936 mit 21:14, im folgenden Jahr mit 6:0.[1][2]

Profikarriere[Bearbeiten]

Nach Abschluss seines Studiums schloss sich Cope im Jahr 1938 den New York Giants an. Cope spielte in der Offensive Line mit Mel Hein und wurde Vorblocker von Runningback Tuffy Leemans. Im gleichen Jahr gewann der Offensive Tackle mit seinem von Head Coach Steve Owen trainierten Team die NFL Meisterschaft mit 23:17 gegen die Green Bay Packers.[3] 1939 stieß Runningback Ken Strong als Ergänzung zu Leemans zu den Giants. Im gleichen Jahr konnte Cope erneut mit den Giants in die Play-offs einziehen, wo man den Green Bay Packers mit 17:23 unterlag.[4]

In der Saison 1941[5] konnten die Giants wiederum in das Endspiel einziehen und verloren erneut, diesmal gegen die Chicago Bears mit 9:37.[6] Weitere Endspielteilnahmen erfolgten 1943[7] – Niederlage gegen die Washington Redskins mit 0:28[8], 1944[9] – Niederlage gegen die Packers mit 7:14[10] und 1946[11] mit einer Endspielniederlage gegen die Bears mit 14:24.[12]

Nach 10 Spieljahren bei den Giants beendete er 1947 seine Laufbahn.

Ehrungen[Bearbeiten]

Cope spielte zweimal im Pro Bowl, dem Saisonabschlussspiel der besten Spieler einer Saison. Ferner wurde er fünfmal zum All Pro gewählt. Er ist Mitglied im NFL 1930s All-Decade Team und in der Santa Clara Athletic Hall of Fame.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistik Sugar Bowl 1936, ausgetragen am 1. Januar 1937
  2. Statistik Sugar Bowl 1937, ausgetragen am 1. Januar 1938
  3. Jahresstatistik der Giants 1938
  4. Jahresstatistik der Giants 1939
  5. Jahresstatistik der Giants 1941
  6. Endspielstatistik 1941
  7. Jahresstatistik der Giants 1943
  8. Endspielstatistik 1943
  9. Jahresstatistik der Giants 1944
  10. Endspielstatistik 1944
  11. Jahresstatistik der Giants 1946
  12. Endspielstatistik 1946

Weblinks[Bearbeiten]