Frank Orth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frank Orth (* 21. Februar 1880 in Philadelphia, Pennsylvania; † 17. März 1962 in Hollywood, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Frank Orth begann seine Schauspielkarriere im Jahr 1897 am Theater, als er mit seiner späteren Frau Ann Codee mit dem Stück Codee and Orth am Vaudeville auftrat. Um 1909 versuchte sich Orth als Songwriter. Ab 1928 spielte er erstmals beim Film mit. Er hat in über 170 Film- und Fernsehproduktionen mitgespielt, meistens in kleineren bis mittleren Nebenrollen. Darunter spielte er auch den Filmreihe um Dr. Kildare und Nancy Drew mit. Häufig war er als Polizist, Bediensteter oder Barmann zu sehen, oftmals mit irischem Hintergrund. Orth beendete 1959 seine Schauspielkarriere, nachdem er sich einer Rachenoperation unterzog.

Bis zu ihrem Tod am 18. Mai 1961 war Orth mit seiner Frau Codee fast fünf Jahrzehnte lang verheiratet. 10 Monate später starb er selbst und liegt seitdem auf dem Forest Lawn Memorial Park neben seiner Frau begraben.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]