Frankenmuth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frankenmuth
Spitzname: Little Bavaria, Muth, The Muth
Downtown Frankenmuth
Downtown Frankenmuth
Lage in Michigan
Frankenmuth (Michigan)
Frankenmuth
Frankenmuth
Basisdaten
Gründung: 1845
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Michigan
County:

Saginaw County

Koordinaten: 43° 20′ N, 83° 45′ W43.332222222222-83.741944444444193Koordinaten: 43° 20′ N, 83° 45′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 4838 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 681,4 Einwohner je km²
Fläche: 7,2 km² (ca. 3 mi²)
davon 7,1 km² (ca. 3 mi²) Land
Höhe: 193 m
Postleitzahl: 48734
Vorwahl: +1 989
FIPS:

26-30200

GNIS-ID: 0626405
Webpräsenz: www.frankenmuthcity.com
Bürgermeister: Gary C. Rupprecht

Frankenmuth ist eine Stadt in Saginaw County im US-Bundesstaat Michigan.

Im Jahr 2000 betrug die Einwohnerzahl 4.838. Die Stadt liegt im Frankenmuth Township, ist aber politisch selbständig. Das „Bronner’s CHRISTmas Wonderland“, welches von sich behauptet, das weltweit größte Weihnachtsgeschäft zu sein, liegt in Frankenmuth. Im Volksmund heißt die Stadt „The Muth“ oder „Little Bavaria“ (Klein-Bayern).

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt erstreckt sich auf einem Gebiet von 7,2 km², wovon 7,1 km² Landflächen und 0,2 km² Wasser sind. Durch die Stadt fließt der Cass River.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gebiet wurde im Jahre 1845 von Immigranten aus Franken besiedelt, die meist gebürtige Roßtaler waren. Daher erklärt sich auch der Name des Ortes. Mit dem Zusatz „Muth“ ist tatsächlich der „Mut“ gemeint, nur die Schreibweise ist der Zeit entsprechend anders. Auch das Umland wurde von Franken besiedelt, was sich ebenfalls in der Namensgebung niederschlägt (Frankenlust, Frankentrost und Frankenhilf). Gegründet wurde die Stadt von August Friedrich Crämer aus Kleinlangheim.

Viele Auswanderer waren konservative Lutheraner. Wilhelm Löhe (Neuendettelsau) führte die zersplitterten Gemeinden der Region zusammen und nahm auch Einfluss auf die Missionsarbeit. Von Frankenmuth ging die Missionierung der Chippewa aus. Heute ist die lutherische Gemeinde Mitglied in der Lutheran Church - Missouri Synod.

Bevölkerung[Bearbeiten]

In Frankenmuth leben 4.838 Menschen in 2.123 Haushalten. Es gibt 1.322 Familien. Die Bevölkerungsdichte beträgt 684,2 Einwohner pro km². 98,8 % der Bevölkerung sind weiße US-Amerikaner, 0,27 % afrikanische Amerikaner, 0,21 % gebürtige Amerikaner (Indianer), 0,29 % asiatischer Herkunft, 0,06 % anderer Herkunft und 0,37 % stammen von zwei oder mehr Ethnien ab.

54,8 % sind verheiratet, 24,8 % der Haushalte haben Kinder unter 18 Jahren, 37,7 % sind Singles.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Kirche in Frankenmuth
  • Flag of Germany.svg Gunzenhausen (Bayern)
  • Die Lutherische Gemeinde Frankenmuth unterhält freundschaftliche Beziehungen zur St. Nikolaigemeinde Neuendettelsau.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Haupteinnahmequelle ist der Tourismus. Frankenmuth hat jedes Jahr ca. drei Millionen Besucher, die die „bayerischen“ Geschäfte oder Restaurants sehen wollen. Am bekanntesten ist das Bronner’s Christmas Wonderland und die Restaurants Zehnder”s und Bavarian Inn. Außerdem zieht Frankenmuth Touristen durch seine Volksfeste an.

Architektur[Bearbeiten]

Die meisten Häuser der Stadt sind nach fränkischer Art gebaut. Außerdem wurden die Straßen im Stile deutscher Straßen beschildert. Ein Kuriosum stellt die Stille-Nacht-Kapelle dar: Sie ist eine originalgetreue Kopie der gleichnamigen Kapelle der Stadt Oberndorf im Salzburger Land (Österreich).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Frankenmuth, Michigan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien