Franz-Nabl-Preis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Franz-Nabl-Preis ist ein Literaturpreis, der jedes zweite Jahr von der Stadt Graz vergeben wird. Der Preis ist mit 14.500 Euro dotiert und nach dem österreichischen Erzähler und Dramatiker Franz Nabl benannt.

Preisträger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatFranz-Nabl-Preis an Alfred Kolleritsch. Der Standard, 7. Oktober 2009, abgerufen am 8. Oktober 2009.