Freiimfelde/Kanenaer Weg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Halle (Saale)
Freiimfelde / Kanenaer Weg
Stadtteil von Halle (Saale)
Altstadt Ammendorf/Beesen Böllberg/Wörmlitz Büschdorf Damaschkestraße Dautzsch Diemitz Dieselstraße Dölau Dölauer Heide Freiimfelde/Kanenaer Weg Frohe Zukunft Gebiet der DR Gesundbrunnen Gewerbegebiet Neustadt Giebichenstein Gottfried-Keller-Siedlung Heide-Nord/Blumenau Heide-Süd Industriegebiet Nord Kanena/Bruckdorf Kröllwitz Landrain Lettin Lutherplatz/Thüringer Bahnhof Nietleben Mötzlich Nördliche Innenstadt Nördliche Neustadt Paulusviertel Planena Radewell/Osendorf Reideburg Saaleaue Seeben Silberhöhe Südliche Neustadt Südstadt Tornau Trotha Westliche Neustadt Am Wasserturm/Thaerviertel Südliche InnenstadtLage des Stadtteils Freiimfelde/Kanenaer Weg   in Halle (Saale) (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Koordinaten 51° 28′ 57″ N, 11° 59′ 16″ O51.482511.987777777778Koordinaten: 51° 28′ 57″ N, 11° 59′ 16″ O.
Einwohner 2383 (31. Dez. 2010)
Vorwahl 0345
Verkehrsanbindung
Bundesstraße B6
Christuskirche in der Freiimfelder Str.

Freiimfelde / Kanenaer Weg ist ein Stadtteil von Halle (Saale) in Sachsen-Anhalt.

Lage[Bearbeiten]

Das Viertel liegt zwischen den Stadtbezirken Diemitz, Gebiet der DR, Büschdorf, Dieselstraße und Kanena/Bruckdorf.

Weblinks[Bearbeiten]