Georges Blanc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georges Blanc
Restaurant "Georges Blanc"

Georges Blanc (* 2. Januar 1943 in Bourg-en-Bresse, Rhône-Alpes) ist ein französischer Koch.

Familie[Bearbeiten]

Blanc stammt aus einer bekannten Gastronomen-Familie in Vonnas. 1929 erhielt seine Großmutter Eliza Blanc den ersten Michelin-Stern, 1933 den zweiten - die damals höchste Auszeichnung. Ihre Schwiegertochter Paulette Blanc übernahm 1934 das Restaurant. 1943 kam ihr Sohn George Blanc zur Welt.

Werdegang[Bearbeiten]

George Blanc besuchte 1962, obwohl er sich eher für Luftfahrt interessiert, die renommierte Hotelfachschule École hôtelière internationale Savoie-Lémanin in Thonon-les-Bains, Haute-Savoie am Genfer See.

Nach Arbeit in einigen bekannten Restaurants und Wehrdienst kam er 1968 zurück zum Familienbetrieb. Nach und nach verwandelte er das Gasthaus seiner Vorfahren in eine luxuriöse Herberge. Er interessierte sich für Wein und legte einen Weinkeller an. 1970 erhielt er den dritten Platz der besten Sommeliers Frankreichs, 1976 wurde er Finalist beim Wettbewerb Meilleur Ouvrier de France.

1981 wurde Georges Blanc mit dem dritten Michelin-Stern ausgezeichnet, sowie vom Gault-Millau als "Koch des Jahres". 1985 erhielt er 19,5 Punkte im Gault-Millau, die bis dahin noch nicht vergeben wurde.

1985 ließ er einen 17 Hektar Weinberg im Mâconnais bebauen und produzierte 150.000 Flaschen Wein.

1990 kaufte Blanc eine Bäckerei und siebzehn Häuser rund um sein Restaurant im Zentrum von Vonnas. Als die Autobahn A40 von Mâcon nach Genf gebaut wurde, fragte er um eine Ausfahrt für seine kleine Ortschaft Vonnas an, zwischen Macon und Bourg-en-Bresse. Diese wurde für 2,3 Millionen Euro gebaut.

1996 war er einer der Köche des G7-Treffens in Lyon.

Heute steht sein Sohn Friedrich aus erster Ehe mit ihm in der Küche. Mit seiner neuen Lebenspartnerin Sally hat er seit 2007 die Tochter Lara.

Georges Blanc leitet ein Unternehmen mit über 200 Mitarbeitern, ein Umsatz von rund 22 Mio. Euro und einem Ertrag von rund 8 Mio. Euro.

Blancs Restaurant ist eines der ältesten Sterne-Restaurants der Welt. 2009 war es seit 80 Jahren im Guide Michelin (nur mit Unterbrechung im Zweiten Weltkrieg).

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dekret von 2008, abgerufen am 6. Juni 2013